James Bond kommt zum Agentenshowdown nach Obertilliach

Das winterliche Obertilliach könnte ein Schauplatz des neuen James Bond Streifens werden.
3Bilder
  • Das winterliche Obertilliach könnte ein Schauplatz des neuen James Bond Streifens werden.
  • Foto: OW/Schneider
  • hochgeladen von Hans Ebner

OBERTILLIACH (ebn). In mittlerweile 23 Filmen bekämpfte der Agent seiner Majestät Bösewichte auf dem gesamten Globus. Die wilden Verfolgungsjagden liefert sich der berühmteste aller Geheimagenten seit mittlerweile einem halben Jahrhundert natürlich nicht irgendwo, sondern an den schönsten und außergewöhnlichsten Orten der Erde, die dem Kinogänger garantiert im Gedächtnis bleiben.

Im Oktober 2015 soll der neue Bond Streifen, der noch unter dem Titel "Spectre" erscheinen wird, in die Kinos kommen. Im Internet wurd eifrig über die Details wie mögliche Darsteller und natürlich auch die Drehorte spekuliert. Bereits zweimal spielte James Bond in Österreich. Bei "Der Hauch des Todes" war die Bundeshauptstadt Wien Drehort, bei "Ein Quantum Trost" war es Bregenz.

Bei Teil 24 besucht man wieder Österreich. Nicht zuletzt das beschauliche Örtchen Obertilliach in Osttirol. Im Jänner 2015 werden dort winterliche Actionszenen gedreht werden. Gedreht werden z.B. Verfolgungsjagden auf Skidoos und ein Flugzeugabsturz. Oberhalb des Ortes wurde dafür ein Bergdorf nachgebaut.
Wie lange die gesamten Dreharbeiten in Obertilliach andauern und ob der Osttiroler Ort namentlich erwähnt wird, oder ein Landschaftsdouble für eine andere Region (z.B. Norwegen) darstellen soll, ist noch nicht bekannt. Laut Insidern werden die winterlichen Szenen einen Hauptpart im Film einnehmen.

Für den kleinen Ort ist die Produktion ein Jackpot. Bond-Schauplätze ziehen auf der ganzen Welt Touristen an und bleiben den Millionen Kinogängern in Erinnerung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen