SOHO in Ottakring kooperiert mit der Kunstschule Wien

OTTAKRING. Die Kunstschule Wien bekommt einen starken Partner: Ab dem nächsten Studienjahr kooperiert die Privatschule mit dem Kunstprojekt bzw. Kunstfestival im Sandleitenhof. "Wir haben das Gemeinschaftsprojekt ins Leben gerufen, da es im Sandleitenhof sehr viel Leerstände gibt und die Idee aufgekommen ist, die Kunstschule dort anzusiedeln", so Ula Schneider, künstlerische Leiterin von SOHO in Ottakring. Die Kunstschule passe auch zur ursprünglichen Idee der Sozialdemokratie in Gemeindebauten, da sie allen Menschen – auch ohne Abschluss – offen stehe. Nach Absolvierung der Kunstschule Wien soll dennoch bald ein Titel vergeben werden: Eine Zusammenarbeit mit der Webster University soll die Vergabe des "Bachelor of Art" ermöglichen.

Unterricht im Gemeindebau

Für das bevorstehende Orientierungsjahr hat die Kunstschule ein kleines Lokal im Sandleitenhof angemietet. Dort werden ab November Teile des Unterrichts stattfinden, vorwiegend die Theorieeinheiten. Der praktische Teil wird in den alten Räumlichkeiten in der Alsergrunder Lazarettgasse vermittelt.
In Zukunft werde SOHO in Ottakring der Kunstschule auch eine Ausstellungsplattform bieten, so Ula Schneider. Eine intensivere Kooperation soll bald starten.

Workshops und Vertiefung

Das bevorstehende Orientierungsjahr ist ein Kunst-Grundstudium und für alle ab dem vollendeten 16. Lebensjahr offen. Es bietet eine Einführung in die Felder der bildenden und angewandten Kunst. Im ersten Semester werden Workshops zu verschiedenen Kunstrichtungen absolviert. Das zweite Semester bietet die Möglichkeit einer vertiefenden Auseinandersetzung mit einem Interessensgebiet wie etwa der Fotografie.

Kosten und Stundenplan

Da es sich um eine Privatschule handelt, belaufen sich die Kosten für das Orientierungsjahr auf 1.900 Euro. Detaillierte Infos und einen Stundenplan gibt es auf www.kunstschule.wien

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen