08.11.2017, 10:53 Uhr

Fesch'Markt 2017: Ottakringer Brauerei wird zum hippen Marktplatz

Shopping, Gastro und Workshops: Die Ottakringer Brauerei wird wieder zum Treffpunkt für Kreativ-Fans. (Foto: Gaigg)
Wien: Ottakringer Brauerei |

220 Aussteller sind von Freitag, 17. November bis Sonntag, 19. November in der Ottakringer Brauerei in Wien vertreten. Das Motto bei der mittlerweile 15. Auflage des Design-Markts: Wacholder.

OTTAKRING. Schluss mit November-Grau: Beim Fesch'Markt in der Ottakringer Brauerei geht's ab 17. November wieder bunt und vor allem kreativ zu. Denn mehr als 220 Aussteller aus dem In- und Ausland erwärmen vier Tage lang die Herzen aller Fans von feschem Design und Handwerk.

Passend zur Jahreszeit wuchert diesmal der Wacholder in der Ottakringer Brauerei und zieht sich optisch und inhaltlich durch das Programm. Von der Beere bis zum Gin schleicht er sich in alle Bereichen ein – bei Kunst, Produktdesign, Mode, Delikatessen, Kids Design und Streetfood ist für jeden etwas Passendes dabei.



Während sich indoor auf allen Ebenen ein Standl an das andere reiht, findet man outdoor Foodtrucks mit kulinarischen Gustostückerln. Mehr als 50 Gastronomen kochen diesmal für die Besucher auf. Dazu gibt's heiße Sounds von den Fesch’DJs: diesmal mit Kaperzundern wie Simon Riegler (tingel tangel), Paul Raal, DJane Pierre Ciseaux und slack hippy von FM4.

Workshops und Wundertüten

Mit Shoppen und Essen alleine ist es aber nicht getan: Deswegen gibt es wieder zahlreiche Workshops, um den eigenen Kreativ-Horizont zu erweitern. Hallodribums vermittelt etwa vor Ort die althergebrachte Kunst der Knüpftechnik "Makramee", während Claudia Dzengel die ersten Schritte der Besucher in Sachen Kalligrafie begleitet. Wer schon immer mal einen Hocker selber bauen wollte, darf sich getrost an Nut & Feder wenden. Außerdem gibt es noch ein mobiles Tattoostudio von Young and Smitten – natürlich alles abwaschbar – und ein Fahrradservice für erschöpfte Radl. Anmeldungen sind nicht erforderlich – einfach spontan vorbeikommen!

Natürlich warten auch wieder die allseits beliebten Wundertüten auf die Besucher, Sackerl vollgepackt mit Geschenken aus Beauty, Kultur, Lifestyle und Design: Diesmal in frischem Lindgrün und mit Sprüchen wie „Lassen Sie mich durch, ich bin fesch“, „Vitamin F“ und „Wüst mi pflanz’n?“.

Auf einen Blick: Fesch'Markt

Ottakringer Brauerei, Ottakringer Platz 1, 1160 Wien

Öffnungszeiten:

Freitag, 17. November: 14 - 22 Uhr
Samstag, 18. November: 11 - 20 Uhr
Sonntag, 19. November: 11 - 20 Uhr

Eintritt:
4 Euro (Stempel drei Tage gültig)
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.