Markt

Beiträge zum Thema Markt

Lokales
Gablitzer Bauernmarkt wieder gut besucht.
4 Bilder

Unser G´schäft
Die Liebe zum Markt

GABLITZ. (pa) Der Gablitzer Bauernmarkt ist für viele Gablitzer nicht nur beliebter Treffpunkt, sondern Gelegenheit sich direkt im Zentrum mit frischen und regionalen Lebensmitteln zu versorgen. „In diesem Jahr war die langersehnte Eröffnung in der letzten Woche für viele aber auch ein wichtiger Schritt in Richtung Normalität“, so Organisatorin Manuela Dundler-Strasser. Viel Platz und kein Gedränge Auch in der zweiten Woche kamen so viele Einkäufer aus Gablitz und den umliegenden...

  • 15.05.20
Lokales
Am komplett sanierten Hannovermarkt (v.l.): Gemeinderat Erich Valentin (SPÖ), Märktestadträtin Ulli Sima (SPÖ), Marktamtsdirektor Andreas Kutheil und Bezirksvorsteher Hannes Derfler (SPÖ).
2 Bilder

Sanierung abgeschlossen
Der Hannovermarkt erstrahlt in neuem Glanz

Die umfangreiche Sanierung des Hannovermarkts ist abgeschlossen. Technik-Update, Sitzbänke, Trinkbrunnen und Anti-Graffitianstrich: Alle Arbeiten wurden bei vollem Marktbetrieb durchgeführt. BRIGITTENAU. Ohne einen Tag zu schließen, wurde der Hannovermarkt rund ein Jahr lang komplett saniert und technisch auf den neusten Stand gebracht. Nun wurden die Arbeiten abgeschlossen. "Wir haben viele Maßnahmen gesetzt, um den Einkauf im Freien auch in Corona-Zeiten zu ermöglichen und es hat sehr...

  • 12.05.20
  •  2
  •  1
Wirtschaft
Vorerst konzentriert man sich in Kitzbühel auf die Bearbeitung der Nahmärkte.
4 Bilder

Corona - Kitzbühel Tourismus
Tourismuspläne für neue Herausforderungen

Für die neue (Corona-)Situation arbeitet Kitzbühel Tourimus eine neue Kommunikationsstrategie mit einem dreistufigen Kommunikationsplan aus. KITZBÜHEL (niko). Die Corona-bedingte neue Kommunikationsstrategie wurde mit  #vorfreude gestartet. "Hier möchten wir Sehnsucht auf Sommerfrische in Kitzbühel und Vorfreude auf spezifische Aktivitäten wecken. Im nächsten Schritt #sommerfrische folgt die Bewerbung konkreter Angebote und Betriebe. Unterstützt werden die beiden Phasen von der Protraitserie...

  • 12.05.20
Lokales
Bewerben für eine Markthütte.

St. Johann - Ortsmarketing/Advent
Jetzt bewerben für Verkaufshütte am Weihnachtsmarkt

Bewerbungsfrist für eine Verkaufshütte am St. Johanner Weihnachtsmarkt läuft. ST. JOHANN (niko). Ab sofort ist die Bewerbung für eine Verkaufshütte am St. Johanner Weihnachtsmarkt möglich. Als einer von neun qualitätsgeprüften „Advent in Tirol-Märkten“ steht er für Qualität und Regionalität. Das spiegelt sich auch im Angebot in den Verkaufshütten wider. Folgende Anbietergruppen sind gewünscht: Weihnachtssortimente, Dekorationswaren, Kunsthandwerk, Räucherwerk, Weihnachtsbäckerei, Gestecke,...

  • 12.05.20
Lokales
Die Schranne darf nur mit Mundschutz betreten werden.
3 Bilder

Corona-Lockerungen
Schrittweise zurück zur Normalität

Der Sehnsuchtsmoment für viele Salzburger wird Mitte Mai erreicht – es kommen einige Lockerungen. SALZBURG. Es sind kleine Schritte zurück zu einer gewissen Normalität. Nach der coronabedingten Pause öffnete letzte Woche wieder die Schranne. Neben einem Meter Mindestabstand gilt auch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für die Besucher. „Der rege Besuch letzte Woche hat deutlich gezeigt, wie wichtig die Schranne als regionaler Versorger ist. Durch den Mindestabstand kann der Einkauf...

  • 08.05.20
Lokales
GGR Vera Sares, BGM Ernst Wendl und Vizebgm. Richard Payer beim neuen Marktplatz in der Bahnstraße

Himberger Monatsmarkt wird eingerichtet

HIMBERG (red). Jeden zweiten Samstag von 08:00 bis 12:00 Uhr gibt es zukünftig einen Markt mit regionalen und saisonalen Schmankerln in der Bahnstraße zwischen Hauptplatz und Hintere Ortsstraße. Dieser Platz ist zentral und wird für den Markt gesperrt. Erstmalig gibt es diesen Markt am 09. Mai 2020 von 08:00 bis 12:00 Uhr. Der bisherige Schmankerlmarkt in der Hauptstraße 44 wird aus Platzgründen nicht mehr weitergeführt. Gerade in diesen Zeiten des Coronavirus ist Abstand halten wichtig....

  • 02.05.20
  •  1
Lokales
Statt wie bisher vor der Kirche in Ollersdorf (Bild) findet der Pflanzenmarkt heuer auf dem See-Parkplatz in Rauchwart statt. Termin: Samstag, der 25. April.

Am Samstag, dem 25. April
Pflanzenmarkt heuer in Rauchwart statt in Ollersdorf

Der größte Pflanzenmarkt des Bezirks Güssing geht heuer corona-bedingt auf Wanderschaft. Nicht wie in den vergangenen Jahren vor der Kirche in Ollersdorf, sondern vor dem Badesee in Rauchwart findet der Markt am Samstag, dem 25. April, statt. "Auf dem großen Parkplatz können wir die Regeln für Bauernmärkte in Corona-Zeiten einhalten und die notwendigen Abstände zwischen den Ständen sicherstellen", erklärt Organisatorin Brigitte Gerger von der "Wieseninitiative". Direktvermarkter und...

  • 23.04.20
Lokales
Ab kommender Woche finden die Märkte in Völkermarkt wieder statt.

Völkermarkt
Märkte finden ab kommender Woche wieder statt

Ab kommender Woche ist das Altstoffsammelzentrum geöffnet, der Mittwochmarkt und der Freitagmarkt finden wieder statt. Des Weiteren finden auch wieder Kontrollen der Kurzparkzone statt.  VÖLKERMARKT. Leichtes Aufatmen in Völkermarkt. Wie der geschäftsführende 1. Vizebürgermeister Markus Lakounigg heute bekannt gab, können ab kommender Woche sowohl der Mittwochmarkt als auch der Frischemarkt wieder stattfinden. Zudem öffnet das Altstoffsammelzentrum in Höhenbergen ab Montag wieder seine Tore....

  • 15.04.20
Wirtschaft
Bürgermeister Rupert Dworak und Sozialstadtrat Franz Stix überreichten bereits im Dezember einen ersten Unterstützungsbetrag an Marktleiterin Barbara Sandhofer.

Ternitz
Finanzielle Hilfe für den Sozialmarkt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Ternitzer soogut-Markt mussten 50 Prozent der Belegschaft freigestellt werden. Die Stadt Ternitz springt ein. Ternitz Bürgermeister Rupert Dworak hat klargestellt, dass die Gemeinde Ternitz bereit ist, einen Teil der Mietkosten für den Markt zu übernehmen, um den Weiterbestand zu sichern. "Ich habe Sozialstadtrat Franz Stix ersucht, eine Förderung in der Höhe von drei Monatsmieten, das sind rund 9.000 Euro, dem Gemeinderat zur Beschlussfassung vorzuschlagen",...

  • 15.04.20
  •  1
Lokales
Bürgermeister Stadt Villach, Günther Albel

Corona-Krise Villach
"Die Maßnahmen werden die Stadt einen Millionenbetrag kosten"

Wie wirkt sich die Corona-Krise auf die Vorhaben der Stadt Villach aus? Welche Projekte müssen verschoben werden? Die WOCHE im Gespräch mit dem Villacher Bürgermeister Günther Albel. WOCHE: Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf geplante Bau-Vorhaben der Stadt Villach? Was verzögert sich, was wird aufgeschoben? Man denke an die Eishalle, die Vorhaben im Bildungsbereich, Draulände oder das Markthallenkonzept. GÜNTHER ALBEL: Derzeit erarbeiten wir einen Notfallplan. Details kann ich...

  • 07.04.20
Lokales
Regional einkaufen geht auch in Zeiten von Corona: Der Markt vor der Pfarre Rossau hat weiterhin geöffnet.

Nahversorger im Grätzel
Markt im Servitenviertel findet weiterhin statt

Regionale Versorgung trotz der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus: Der Markt im Servitenviertel machts möglich. Jeden Donnerstag ist von 10 bis 19 Uhr Markttag vor der Pfarre Rossau. ALSERGRUND. Der Markt im Servitenviertel ist mittlerweile für viele Alsergrunder eine fixe Säule der Versorgung mit Nahrungsmitteln. Trotz der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus darf dieser aber nach wie vor jeden Donnerstag von 10 bis 19 Uhr öffnen. Bei einem Lokalaugenschein zeigt sich auch,...

  • 06.04.20
Politik
Verhaltensregeln für die Bauern und Ostermärkte

Corona-Masken tragen
Verhaltensregeln für Bauern- und Wochenmärkte

Bauern- und Wochenmärkte tragen einen wesentlichen und relevanten Beitrag zur Versorgungssicherheit der österreichischen Bevölkerung mit Lebensmitteln bei. Märkte können auch weiterhin veranstaltet werden, wenn Betreiber und Kunden sich an Regeln halten, die die Eindämmung von COVID-19 Infektionen nicht gefährden. ÖSTERREICH. Um das Risiko einer Ansteckung auf ein Minimum zu reduzieren, empfehlen das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT) und das...

  • 05.04.20
  •  2
  •  4
Wirtschaft
Es gibt wieder Waren von Gärtnereien am Benediktinermarkt – täglich.

Benediktinermarkt
Drei Gärtnereien wieder am Markt vertreten

Unter Einhaltung aller Covid-19-Maßnahmen nahmen heute Gärtnereien am Benediktinermarkt wieder ihre Verkaufstätigkeit auf. KLAGENFURT. Seit heute, Samstag, sind die Gärtnereien wieder auf dem Benediktinermarkt vertreten. Täglich dürfen die Gärtnereien Macher, Ritschnig und Auer wieder ihre Waren anbieten. Denn der Marktplatz konnte so eingeteilt werden, dass der erforderliche Abstand zwischen den Fieranten gegeben ist.  "Wir sind froh, dass der Markt auch weiterhin gutfloriert, die...

  • 04.04.20
  •  1
Lokales
Der Brunnenmarkt ist der längste Straßenmarkt Europas.

Coronavirus
Strengere Regeln für Wiener Märkte

Nachdem auf einigen Wiener Märkten der Mindestabstand von einem Meter nicht eingehalten wurde, präsentierte die zuständige Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) ihr verschärftes Maßnahmenpaket für die Märkte.  WIEN. Freitag, 11 Uhr Vormittag. Via Livestream meldete sich Stadträtin Ulli Sima auf Facebook, um die aktuellen Maßnahmen für die Wiener Märkte zu präsentieren. Wien betreibt 22 ständige Detail- und Wochenmärkte. Bei den meisten finden freitags und am samstags Bauernmärkte statt. Gerade diese...

  • 03.04.20
Lokales
Standler und Bauern aus dem Umland bieten hier frisches Obst, Gemüse und andere Leckerein unter freiem Himmel an.
3 Bilder

Frisches Obst und Gemüse
Liesinger Markt findet weiterhin statt

Am Liesinger Platz wird schon seit jeher ein Markt abgehalten. Doch erst seit 2006 gibt es - auf Initiative des Liesinger Bezirksvorsteher Gerald Bischof - den "Liesinger Frischemarkt" LIESING. Der Liesinger Frischemarkt besteht aus rund 15 Standeln und hat - je nach Saison eine Länge von 80 bis 150 Metern. Die Marktleute sind im Verein Liesinger Frischemarkt organisiert und können die Geschicke des Liesinger Marktes weitgehend selbst bestimmen und dem Markt ihre ganz persönliche Note...

  • 03.04.20
Lokales
Frisches Obst oder Gemüse sowie Brot, Käse, Fleisch und vieles  mehr liefern die Wiener Märkte ab sofort direkt nachhause.

Coronavirus Wien
Wiener Märkte bieten jetzt einen Lieferservice

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coroanvirus liefern die Wiener Märkte ab sofort direkt nachhause. Von Obst und Gemüse über Brot, Käse und Fleisch bist hin zu Produkte von Trafiken und Apotheken – das Angebot ist groß. WIEN. Frisches Lebensmittel gibt es nach wie vor am Karmelitermarkt, Vorgartenmarkt und Volkertmarkt zu kaufen. Selbstverständlich gilt auch hier: Bitte auf den nötigen Abstand achten. Damit man nicht für jeden Einkauf die eigenen vier Wände verlassen muss,...

  • 02.04.20
  •  2
Lokales
Schwer zu bekommen: Auf Bauernmärkten in Graz dürfen heuer keine Palmzweige verkauft werden.
2 Bilder

Corona-Verordnung: Bauernmärkte dürfen keine Palmbuschen verkaufen

Kein Palmsonntag ohne Palmzweige – das denken sich viele Grazer auch zu Coronazeiten. Wenn schon die Feierlichkeiten heuer nicht wie gewohnt stattfinden, so wollen sie zumindest andere Bräuche hochleben lassen. Daher sorgt bei WOCHE-Lesern die Tatsache für Unverständnis, dass auf den städtischen Bauernmärkten keine Palmbuschen zu finden sind. Die WOCHE fragt bei Eva Winter, der für das Marktwesen zuständigen Abteilungsleiterin der Stadt Graz, nach. Kein Grundbedürfnis "Laut der Verordnung...

  • 02.04.20
Lokales
3 Bilder

Biobauernmarkt auf der Freyung - wir versorgen Sie mit regionaler Qualität
Der Biobauernmarkt auf der Freyung hat am Freitag und Samstag von 9-18 Uhr geöffnet

Wir verkaufen regionale Lebensmittel von Bio-Qualität und damit Sie diese trotz der Einschränkungen geniessen können, haben die meisten Marktstände für Sie geöffnet. Bubenicek: Eingelegtes Biogemüse, Frisches Gemüse, KürbissuppeSeebauer am Gleinkersee: Bio-Fleischhauerei Fleisch-, Wurst- und Schinkenprodukte Thum Schinken: BioBeinschinken, Bio Mangalitza, WildspezialitätenBio Fisch: bioKarpfen, Bio Forelle, Bio LachsBiohof Priber: BioFrischGemüse, Bio Obst, Bio GewürzeBioBackwaren Schrott:...

  • 01.04.20
Lokales
Die Bauernmärkte als Nahversorger sind für die Grazer weiterhin geöffnet. Dazu gibt es während der aktuellen Krise auch einen zusätzlichen Markttag.
2 Bilder

Grazer Bauernmärkte: Zusätzliche Öffnungszeiten in den Bezirken

Frische, qualitativ hochwertige und saisonale Ware einkaufen, mit anderen Menschen tratschen und sich über Neuigkeiten austauschen: So sieht für viele Grazer in der Regel ein ganz normaler Markttag aus. Soziale Kontakte kann man in Zeiten der Corona-Krise derzeit zwar nicht pflegen, die Bauernmärkte der Murmetropole haben aber dennoch weiterhin geöffnet. Vor Ort einzukaufen und heimischen Produzenten in diesen schwierigen Zeiten zu helfen ist auch für viele Grazer das Gebot der Stunde. Neben...

  • 31.03.20
  • 29. Mai 2020 um 15:00
  • Marktplatz
  • Thalgau

Wochenmarkt Thalgau

Von Obst, Gemüse, Fleisch, Wurst, Speck, Käse, Brot, Eiern, Nudeln, Honig, über selbstgemachte Marmeladen und Kuchen ... finden Sie alles – regional und saisonal – am Thalgauer Wochenmarkt! Winterpause: 19. Dezember 2020 bis Ende Februar 2021 Ab 30.10.2020 nur bis 18:00 Uhr geöffnet Kein Wochenmarkt am 01.05. und 28.08.2020 Geschenktipp: Wochenmarkt-Zehner – bei allen Standlern einlösbar

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.