Stadlau

Beiträge zum Thema Stadlau

Sport
Ein voller Erfolg beim Robinsoncup: Die Nachwuchs-Leichtathleten aus Purgstall an der Erlauf liegen in der Wertung ganz vorne.
2 Bilder

Sportverein der Woche
Ein Medaillen-Regen für dieLeichtathletik-Kids aus Purgstall

Der Purgstaller Leichtathletik-Nachwuchs war beim Robinsoncup in Baden und Stadlau erfolgreich. PURGSTALL. Beim Robinsoncup in Baden und in Stadlau war der Leichtathletik-Nachwuchs aus Purgstall höchst erfolgreich. Eine Goldene und zwei Silberne in Baden In Baden holten Marco Glinz, Elias Artmann und Olivia Perera die Goldene, Franziska Paumann, Dominik Lugbauer, Joseph Stadler und Sebastian Lutz landeten am zweiten Platz und Emma Lutz, Alex Brenneis, Nico Glinz, Julian Ressl und Fabian...

  • 09.09.19
  •  2
  •  1
Lokales
Gernot Freiberger hat eine große Leidenschaft fürs Wrestling, die er in Stadlau auslebt.
5 Bilder

Museum
Stadlau als Heimat für Wrestler und Ringer

Catcher, Wrestler, Ringer – in einem kleinen Stadlauer Zimmer ist ihnen ein Denkmal gesetzt. DONAUSTADT. Die Stadlau umfasst Teile der Donauinsel, die Lobau und den Güterbahnhof. Am Mühlgrundweg versteckt sich ein Kleinod, das für Kenner längst kein Geheimtipp mehr ist, viele Menschen aber überraschen dürfte. Hier, mitten in einer Kleingartensiedlung, befindet sich Wiens Wrestlingmuseum. "Vor 30 Jahren hat meine Sammelleidenschaft begonnen", sagt Gernot Freiberger. Er hat das Museum in...

  • 13.08.19
Lokales
Stadlau: Tagsüber nutzen Skater den Park für ihren Sport.
2 Bilder

Wohnsiedlung Stadlau
Gestörter Schlaf am Skatepark

Aus Verzweiflung über andauernden Lärm haben Anrainer nun die Volksanwaltschaft eingeschaltet. DONAUSTADT. Es ist buchstäblich die "heiße Phase" am Skatepark Stadlau. Denn wenn die Nächte lang und das Wetter warm ist – dann entsteht hier ein Partyzone. Eine Partyzone, die schon seit Jahren ein Ärgernis für die Bewohner umliegender Wohnhäuser bedeutet. "Es gibt hier jede Nacht Ärger", berichtet Anrainerin Theresia S. "Und die Partys werden immer ärger." So laut seien die nächtlichen...

  • 06.08.19
Lokales
Der Wohnpark Stadlau ist seit Juli 2018 im Bau. Im Oktober 2020 sollen hier die Mieter einziehen können.
4 Bilder

Großbaustelle
530 neue Wohnungen am Genochplatz und im Wohnpark Stadlau

Nur wenige Meter voneinander entfernt, entstehen in Stadlau zwei Großprojekte. Wir haben die Details. DONAUSTADT.  Jahrelang war unklar, was und ob überhaupt etwas auf dem Genochplatz passieren würde. Gerüchte, dass hier ein neuer Markt eröffnen würde, stellten sich als bloße Vermutung heraus. Stattdessen gibt es seit Kurzem konkrete Pläne für ein freistehendes Wohnhaus mit zehn Obergeschoßen, das von der steirischen C&P Immobilien AG realisiert wird. Auf rund 6.300 Quadratmetern...

  • 03.06.19
Sport
Bei der Siegerehrung des "Super Kids Cups" war das Koralmstadion randvoll.
3 Bilder

Deutschlandsberg
Es "wurlte" beim 10. "Super Kids Cup"

DEUTSCHLANDSBERG. Mit einem großen Jubiläumsprogramm wurde die zehnte Auflage des "Super Kids Cup" am letzten Wochenende in Deutschlandsberg gefeiert. Los ging es schon am Freitag mit der erstmaligen Durchführung der Auslosung am Hauptplatz. Unter notarieller Aufsicht von Ulrike Hochkofler losten Jahrhundertsportler Gernot Fraydl und Sturm-Kicker Philipp Hosiner die vier Bewerbe (U9 bis U12): Insgesamt nahmen 47 Mannschaften aus Österreich, Kroatien, Rumänien und Bosnien-Herzegowina am...

  • 21.05.19
Lokales
Der Skaterpark Stadlau ist bei Jugendlichen aus dem Bezirk sehr beliebt. Manche davon nutzen die Anlage auch in der Nacht, was die Anrainer sehr stört.
9 Bilder

Ruhestörung
Skaterpark in Stadlau – Anrainer fordern mehr Kontrollen

Müll, Lärm, Dreck und eine Skateranlage, die als WC missbraucht wird. Den Anrainern in der Wohnhausanlage beim Skaterpark Stadlau reicht's! DONAUSTADT. Eines möchten die Anrainer gleich vorweg betonen: "Wir haben nichts gegen den Skaterpark. Wir haben selbst Kinder und Enkel und finden es gut, dass die Jugendlichen einen Platz haben, wo sie toben können", so Rita S. Sie wohnt seit 2014 in der Wohnhausanlage gegenüber des Skaterparks Stadlau und hat seitdem immer wieder die Polizei rufen...

  • 23.04.19
  •  1
Lokales
Der Obmann der Stadlauer Kaufleute, Erhard Hutterer, setzt sich zusammen mit der Wirtschaftskammer und anderen Unternehmern für eine Kurzparkzone ein.
6 Bilder

Parkplatznot
Stadlauer Kaufleute sammeln Unterschriften für neue Kurzparkzone

Die Parkplatzsituation rund um die Stadlauer Kirche ist seit Jahren prekär. Darunter leiden nicht zuletzt die Unternehmer, die nun Unterschriften für eine Kurzparkzone im Ortskern sammeln.  DONAUSTADT. Lokalaugenschein im Ortskern von Stadlau am Mittwoch um 15 Uhr. Die Parkplätze in der Nebenfahrbahn Am Bahnhof sind zur Gänze besetzt und auch in den angrenzenden Gassen stehen dicht aneinandergereiht die Autos. Ein alltäglicher Anblick für Raumausstatter Errhard Hutterer, der sein Geschäft am...

  • 08.04.19
  •  1
Freizeit

Handarbeitsnachmittage in der Bücherei Stadlau

Jeden Montag von 13-14.30h gibt es in der Bücherei Stadlau (Erzherzog-Karl-Str. 169) die Möglichkeit, zusammen mit Gleichgesinnten zu handarbeiten, sich Tipps zu holen und natürlich zu plaudern. Weil es zusammen mehr Spaß macht als allein. Nächste Termine: 3., 10. und 17.12.

  • 29.11.18
Lokales

Endgültiges Aus für 48er-Basar

Erst Sortimentswechsel, dann vermeintliche Sanierungspause: Über zweieinhalb Jahre wurde gezittert, nun ist es fix – der "Mistflohmarkt" in der Donaustädter METAStadt ist Geschichte. DONAUSTADT. Zwischen den schönen historischen Backsteingebäuden im alten industriellen Herzen Stadlaus befand sich der 48er-Basar. Dieser schließt nun endgültig seine Pforten und soll nur noch als Lager für den bestehenden 48er-Tandler dienen. Der Basar war im Jänner 2016 nach fünfmonatiger Schließung...

  • 19.11.18
Lokales
An der Nordseite der U2-Station Donauspital
2 Bilder

Bürgerinitiative in den Startlöchern: Grün statt Grau für Stadlau

Eine Initiative im Bezirksteil soll Bewohner zusammenbringen, die sich für ihr Grätzel aktiv einsetzen wollen. Startschuss ist im September. DONAUSTADT. „Es tut mir im Herzen weh.“ So beschreibt Stadlauerin Doris Ensle ihr Gefühl, wenn sie an ihr geliebtes Grätzel denkt. Dass ihr das Leben in Stadlau wichtig ist, merkt man ihr an. „Immer mehr Grau statt Grün“, gäbe es in dem Donaustädter Bezirksteil. Gärten würden geschleift und keine Bäume nachgepflanzt. "Ein weiteres Problem ist, dass durch...

  • 07.05.18
Lokales
Der Supermarkt in der Konstanziagasse ist Geschichte. Jetzt werden Wohnungen gebaut.
2 Bilder

Wohnungen statt Supermarkt in Stadlau

Ein weiteres Kapitel zum Ende der Nahversorger im Bezirk: Der Billa in der Konstanziagasse ist Geschichte. An seiner Stelle enstehen einmal mehr Wohnungen. DONAUSTADT:. Die Nahversorger gehen, die Kunden kommen. Vor etwa zwei Jahren, am 14. Mai 2016, schloss die Billa-Filiale in der Konstanziagasse für immer ihre automatischen Schiebetüren. Ein halbes Jahr später ereilte die Niederlassung am Hausgrundweg – ebenfalls in Stadlau – dasselbe Schicksal. Paul Pöttschacher, der Pressesprecher des...

  • 21.03.18
Lokales

Passionssingen Union-Chor Lambach 2018

Anlässlich des 85. Geburtstages unseres Komponisten Fridolin Dallinger lädt der Union-Chor Lambach, unter der Leitung von Prof. Hans Haslinger ,20 Jahre nach der Uraufführung der Passionskantate für drei Orgel, drei Chöre und Solisten zum Konzert in die Dreifaltigkeitskirche in Stadl-Paura ein. Außerdem gelangt Chormusik zur Passionszeit aus verschiedenen Epochen zur Aufführung. Der Reinerlös der Eintrittsgelder kommt dem Barockjuwel Dreifaltigkeitskirche zugute Konzerttermine...

  • 21.02.18
Lokales
Börns Funky Fingers in seinem zweiten Wohnzimmer, dem Café Hummel.
24 Bilder

Der Rock’n’Roll kommt aus Stadlau

Bernhard Fellner lebt die Musik. Der Donaustädter Gitarrist lebt zwischen seinem Gartenhäuschen, dem Hummel – seinem zweiten Wohnzimmer – und der Bühne. DONAUSTADT. Wenn Bernhard Fellner mit seiner Gitarre die Bühne betritt, dann wird er zu "Börns Funky Fingers". Sein Künstlername ist Programm: Der Donaustädter beherrscht sein Instrument, wenn er anfängt die Saiten funky zu zupfen, dann fragt man sich, wie er nur so schnell und genial spielen kann. Die Musik wurde ihm schon quasi in die...

  • 16.12.17
  •  1
Lokales
Der 48er-Basar ist seit über einem halben Jahr aufgrund von Baumaßnahmen geschlossen.

Angst um Aus für 48er-Basar

Seit Monaten ist der 48-er Basar in der Metastadt Stadlau geschlossen. Ist damit das Ende besiegelt? DONAUSTADT. Bei den Altwarenmärkten der MA 48, Abfallwirtschaft und Straßenreinigung, hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Im Sommer 2015 wurde die Zentrale, der 48er-Tandler im 5. Bezirk, eröffnet. Seit der Wiedereröffnung des 48er-Basars Anfang des Vorjahres in der Donaustadt konzentriert sich dieser auf ausgeschiedene Magistratsmöbel und Sanitärkeramik. Diese Umstrukturierung war...

  • 14.11.17
  •  1
Lokales
Der Genochplatz ist seit sieben Jahren mit einem Bauzaun umgeben. Nun könnte dort bald wirklich gebaut werden.
2 Bilder

Genochplatz: Statt Markt kommt Hochhaus

Vor sieben Jahren zog das letzte Geschäft weg vom Genochmarkt. Seit damals ist der Genochplatz ein Schandfleck im Bezirk. Jetzt könnten dort Hochhäuser kommen. DONAUSTADT.Der hohe Bauzaun rund um den Genochplatz ist mittlerweile wohl der berühmteste Schandfleck des Bezirks. Wo einst ein Markt mit vielen Standeln war, herrscht seit sieben Jahren gähnende Leere. Viel wurde gemunkelt: Kommt der Markt wieder oder doch Wohnungen? Nun scheint frischer Wind in die Diskussionen zu kommen. In der...

  • 23.10.17
  •  1
Sport
4 Bilder

Stadlau ohne Mut - geglücktes Comeback von Carsten Jancker als Trainer vom SV Horn

Der F.C. Stadlau startet unglücklich in die neue Regionalliga Ost. Mit einer 0:2 Niederlage zu Hause gegen den SV Horn erlitt man nach dem Cup Aus gegen Wimpassing vor 14 Tagen die nächste Niederlage. Etwa 230 Besucher im Stadion sahen eine Stadlauer Mannschaft mit Schwächen im Spielaufbau und im Abschluß. Kommenden Samstag geht´s zum Auswärtsmatch gegen die Admira Juniors. Wo: FC Stadlau, Erzherzog-Karl-Straße 108, 1220 Wien ...

  • 05.08.17
Lokales
Osman Sahin, Mitarbeiter Alperen Özkad, Adnan Süer und Vidat Uluer (v.l.n.r.) freuen sich schon auf eine baldige Geschäftseröffnung ihrer ersten Oba Markt Filiale.
4 Bilder

Endlich ein neuer Nahversorger für Stadlau

Die Nahversorgungssituation in Teilen der Donaustadt ist sattsam bekannt und spitzt sich mit jedem neuen Bauprojekt weiter zu. Statt Ansiedelung neuer Supermärkte in den boomenden Gegenden wie Stadlau und Aspern, werden einige Filialen sogar geschlossen. DONAUSTADT. So ist es beispielsweise am Hausgrundweg exakt an der Grenzen zwischen diesen beiden Bezirksteilen Ende letzten Jahres passiert. Der kleine Billa, ein wichtiger Nahversorger gerade für die älteren Menschen in der Gegend, musste...

  • 24.07.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.