Fantasy-Autorin aus Penzing

Mit ihrem ersten Roman hat sich Doris Krenn einen Traum verwirklicht.
2Bilder
  • Mit ihrem ersten Roman hat sich Doris Krenn einen Traum verwirklicht.
  • hochgeladen von Anja Gaugl

Tauchen Sie ab in die magischen Spiralwelten von Kim S. Talejoy!

PENZING. Sie hat sich ihren Traum erfüllt: Die Penzingerin Doris Krenn hat unter dem Pseudonym Kim S. Talejoy ihren ersten Fantasy-Roman veröffentlicht.
Das Buch "Die Legenden der Spiralwelten" soll aber nur der erste Teil einer Trilogie sein, derzeit arbeitet sie an dem zweiten Roman. "Ich habe rund eineinhalb Jahre daran geschrieben und mir alles durch Fernlehrkurse erarbeitet", so Krenn. In dem Roman versuchen die Geschwister Daria und Micha, ihre Eltern wiederzufinden. Sie gelangen dabei in das Land Buntopia, wo sie zahlreiche Abenteuer erleben und ihre magischen Fähigkeiten entdecken.

Inspiration aus der Natur

Die gebürtige Penzingerin ist viel im Freien unterwegs, am liebsten in Steinhof, dem Lainzer Tiergarten und im Schloss-park Schönbrunn. "Wenn ich um 6.30 Uhr walken gehe, ist es nicht nur sehr schön, ich habe dann auch viele Ideen", erklärt die 50-Jährige Radiologietechnikerin. Überhaupt ist Krenn eine Frühaufsteherin: Ihre Hauptschreibzeit ist zwischen 4.45 und 7.45 Uhr, bevor sie in die Arbeit geht.

Zur Sache:

"Die Legenden der Spiralwelten – Die obere Spirale" ist im Verlag epubli GmbH erschienen. ISBN 978-3-7375-1300-5, 342 Seiten. Genre: Fantasy für Jugendliche und Erwachsene. Mehr Infos unter www.kimtalejoy.com

Mit ihrem ersten Roman hat sich Doris Krenn einen Traum verwirklicht.
In ihrem Büro begibt sich die gebürtige Penzingerin Doris Krenn auf Reisen in ihre Fantasiewelten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen