Perger bei Winter-Werkschau im MÜK

Nikola Jakadovsky aus Rechberg und Alexander Schneider aus Perg verkaufen ihre Werke bei der Winter-Werkschau im MÜK in Freistadt.
4Bilder
  • Nikola Jakadovsky aus Rechberg und Alexander Schneider aus Perg verkaufen ihre Werke bei der Winter-Werkschau im MÜK in Freistadt.
  • Foto: MÜK
  • hochgeladen von Michael Köck

FREISTADT, BEZIRK PERG. Im Dezember erstrahlt das Mühlviertel Kreativ Haus (MÜK) in Freistadt im schönsten Licht. Zur Vorweihnachtszeit präsentieren sich die Mitglieder des Kreativ-Vereins mit ihren künstlerischen und kunsthandwerklichen Werken bei der Winter-Werkschau auf drei Etagen des Altstadthauses.
122 Mitglieder zählt der Verein Mühlviertel Kreativ bereits. Das MÜK (Mühlviertel Kreativ Haus) in der Samtgasse 4 in Freistadt wurde vor einem Jahr angemietet, damit die Kreativ-Nahversorger ein ganzjährig geöffnetes Geschäft anbieten können, wo man wertvolle und einzigartige handwerkliche Erzeugnisse aus kleinen Mühlviertler Werkstätten kaufen kann. Den ganzen Dezember über hat das MÜK jeden Tag von 10 bis 18 Uhr geöffnet – also auch an Sonn- und Feiertagen. „Das MÜK ist im Dezember wie ein großer Weihnachtsmarkt von gehobener Qualität, nur dass man unabhängig vom Wetter und mit viel mehr Ruhe gustieren und einkaufen kann“, beschreiben die Kreativen ihre Winter-Werkschau.

Große Vielfalt, keine Hektik

Von zartem Porzellan und anspruchsvoller Keramik über filigrane Papierfiguren und vielfältigen Schmuck bis zu Mode für Groß und Klein reicht die breite Palette des Angebots im MÜK. Weihnachtliche Deko-Objekte in warmen Farbtönen wechseln sich ab mit weißen Federkugeln, duftenden Seifen und herzhafter Kulinarik. Ein besonderes Zuckerl des Kreativ-Hauses ist der MÜK-Gutschein, weil die Beschenkten damit nicht nur aus der Fülle des MÜK-Angebotes einkaufen, sondern auch Workshops oder Esstisch-Seminare im MÜK bezahlen können. Gerne werden die Gutscheine auch in künstlerisch gestaltete Kuverts verpackt und sind damit ein schönes und sehr vielseitiges Geschenk.
Damit sich die Besucher im MÜK-Haus ohne Hektik umschauen und auch mit den anwesenden Kunsthandwerker/innen und Künstler/innen unterhalten können, wird im Dezember im zweiten Stock des Hauses das Kaminzimmer als Teestube genützt, wo man kostenlos Kekserl naschen und sich bei einer Tasse Tee ausruhen kann.

Termin-Info:
WINTER-WERKSCHAU VON MÜHLVIERTEL KREATIV
im MÜK, Samtgasse 4, Freistadt
Öffnungszeiten vom 1. bis 31. Dezember täglich von 10 bis 18 Uhr (25. und 26. Dezember geschlossen, 24. und 31. Dezember von 10 bis 12 Uhr geöffnet).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen