Stelzhamerbund mit Karl Hackl in Schwertberg

Nur wahre Geschichten zum "zerkugeln" brachte Karl Hackl nach Schwertberg
4Bilder
  • Nur wahre Geschichten zum "zerkugeln" brachte Karl Hackl nach Schwertberg
  • hochgeladen von Berndt Pachleitner

Der Seniorenbund Schwertberg lud ein und Karl Hackl aus Bad Zell verstand es wiederum, die zahlreichen Besucher köstlich zu unterhalten.

Spritzige, humorvolle Anekdoten aus dem Umfeld des Autors in der farbenfrohen, herzerfrischenden Mundart unseres Mühlviertels brachten die Gäste im GH z´Winden zum „zerkugeln.“ Sein im Vorjahr erschienenes Buch „Net traurig, aber wahr“ kann nicht alles widergeben, was er in den 37 Jahren seiner Dichterkunst festgehalten hat. Er versteht es hervorragend, die „Hoppalas“ aus seiner Umgebung poetisch und pikant zuzubereiten und vergisst dabei keinesfalls, auch sich selbst und seinen Brotberuf als Religionslehrer aufs Korn zu nehmen.
Die musikalische Abrundung dieses Nachmittages gestaltete das Schwertberger Original Hannes Reisinger großartig mit seiner Steirischen Harmonika.

Weitere Termine des Stelzhamerbundes im Bezirk Perg: 29. April, Karl Hackl im Strindbergmuseum in Saxen, 6. Juni Christine Kaltenböck und Karl Hackl im Kurhaus Bad Kreuzen, 14. Juni 6 Autoren des Stelzhamerbundes gemeinsam mit PERGliest beim Südstadtwirt in Perg, 1. September Engelbert Lasinger und Leopold Schöllhuber In Luftenberg, 19. Oktober Elfriede Guttenbrunner und Karl Hackl im Weingut Gmeiner in Perg, 8. November Christine Kaltenböck und Engelbert Lasinger in der Bibliothek Schwertberg, 24. November Hans Dieter Mairinger und Engelbert Lasinger in der Sturmmühle Saxen, 28. November Elfriede Gattringer und Walter Osterkorn im Kurhaus Bad Kreuzen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen