Gemeinde St.Georgen an der Gusen setzt Akzente in Punkto Integration

3Bilder

Vergangenes Wochenende gab es im Gemeindeamt St. Georgen/Gusen ein Willkommensfest für die im Jänner angekommenen AsylwerberInnen.
Die anwesenden DolmetscherInnen ermöglichten das Kennenlernen untereinander und Gespräche mit der Bevölkerung.
Der Arbeitskreis Integration unter der Leitung von Andrea Wahl organisierte und veranstaltete dieses Fest um ein Zeichen des Willkommenseins zu setzen. Beim Fest wurden die Heimatländer und die dort herrschenden Zustände der Asylwerber vorgestellt. „Es war sehr berührend zu erfahren, was diese Menschen durchmachen mussten.“ so Bürgermeister Erich Wahl, der sich auch bei diesem Fest davon überzeugen konnte, wie gut Integration in einer Gemeinde funktionieren kann, wenn alle einen Schritt aufeinander zugehen. Besonders war an diesem Nachmittag das Buffet: So bereiteten die AsylwerberInnen Gerichte aus Somalia, Afghanistan, Irak, Tadschikistan und dem Kosovo und St. GeorgenerInnen bereiteten Kuchen zu.
Dank gilt vor allem den freiwilligen DeutschlehrerInnen, die in Kleingruppen Unterricht geben und der Pfarre St. Georgen/G., die dafür im Johann Gruber Pfarrheim einen Raum zur Verfügung stellt. Dank gilt allen, die mithelfen, dass Integration in St. Georgen gelingt und sich engagieren. Seit Jänner sind außerdem schon viele Spenden für die AsylwerberInnen eingegangen: Ob Kleidung, Lebensmittelgutscheine oder technische Geräte, es wird unterstützt, wo Unterstützung gebraucht wird.
Fotos: *Aus rechtlichen Gründen dürfen die Asylwerber auf den Fotos nicht erkennbar sein, deshalb nur diese Ansichten

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen