In Arbing traf Mundart auf Musik

am Bild von links: Hannes Reisinger, Karl Hackl, Hermine Leitner (Leiterin Gesunde Gemeinde)
  • am Bild von links: Hannes Reisinger, Karl Hackl, Hermine Leitner (Leiterin Gesunde Gemeinde)
  • Foto: Berndt Pachleitner
  • hochgeladen von Michael Köck

ARBING. Einen besonders gemütlichen Nachmittag veranstaltete die Gesunde Gemeinde Arbing am Montag im Pfarrheim. Karl Hackl aus Bad Zell, Bezirksleiter des Stelzhammerbundes Freistadt, las unter anderem Gedichte aus seinem Buch „Net traurig, aber Wahr“. Mundartgedichte - wie das Leben halt so ist – verpackt mit einer Portion Humor begeisterte die Besucher. Auch so manches Nachdenkliche gab er zum Besten. Hannes Reisinger rundete das Programm musikalisch auf seiner Steirischen Harmonika ab. Zu Getränken und Kuchen lud die Gesunde Gemeinde ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen