Schwertberg/Rechberg/Windhaag
Pfarrer Leonard Ozougwu übernimmt Amt von Josef Michal

Leonard Chinedu Ozougwu ist seit 2014 Pfarrer in Schwertberg. Er übernimmt nun auch die Leitung der Pfarren Windhaag und Rechberg.
3Bilder
  • Leonard Chinedu Ozougwu ist seit 2014 Pfarrer in Schwertberg. Er übernimmt nun auch die Leitung der Pfarren Windhaag und Rechberg.
  • Foto: Hanspeter Lechner
  • hochgeladen von Helene Leonhardsberger

Schwertbergs Pfarrer Leonard Ozougwu übernimmt als Pfarrprovisor die Leitung in Rechberg und Windhaag für Josef Michal, der emeritiert, also als Pfarrer entpflichtet wird. Michal bleibt trotzdem in "seinen" Gemeinden aktiv und wird auch in Schwertberg Messen feiern.

SCHWERTBERG, RECHBERG, WINDHAAG/PERG. Leonard Ozougwu, seit 2014 Pfarrer von Schwertberg, wird ab 1. September zusätzlich als Pfarrprovisor von Windhaag bei Perg und Rechberg bestellt. Er folgt damit Josef Michal nach, der als Pfarrer entpflichtet und zum Kurat im Dekanat Perg bestellt wird. "Das bedeutet für meinen Tagesablauf, dass ich einmal wöchentlich – und zwar am Mittwoch – in beiden Pfarren Bürodienst verrichte und einmal im Monat dort die Messfeier halte", informierte Ozougwu bereits die Schwertberger Pfarrgemeinde. Für die Seelsorge in Schwertberg erwarte er "keine gravierenden Veränderungen." Trotzdem werden gewisse Umstrukturierungen notwendig sein.

Zwei Geistliche für Schwertberg, Rechberg und Windhaag

Ein Seelsorgeteam muss sich in Schwertberg formieren, um zukünftig gemeinsam mit dem Pfarrer die Leitung zu übernehmen. Josef Michal tritt zwar als Pfarrer in Ruhestand, wird aber in Windhaag und Rechberg weiterhin Messen feiern und als Seelsorger für seine Pfarren da sein. Er ist jedoch nicht mehr in die Arbeit des Pfarrgemeinderats eingebunden. Auch aus gesundheitlichen Gründen sei es für ihn nun der richtige Schritt, "als Priester zu wirken, ohne Pfarrer zu sein". Etwa einmal im Monat wird Michal in Schwertberg die Messe abhalten, während Ozougwu nach Windhaag bzw. Rechberg kommt. Die Zuständigkeiten und genauen Einteilungen stehen noch nicht endgültig fest, werden aber rechtzeitig in den Pfarrgemeinden kommuniziert.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen