Großartige Inszenierung
Romeo und Julia - ein Hochgenuss für Augen und Ohren

ROMEO & JULIA – Theater mit Musik und Tanz, Kulturwerkstatt Nöchling.
68Bilder
  • ROMEO & JULIA – Theater mit Musik und Tanz, Kulturwerkstatt Nöchling.
  • Foto: Robert Zinterhof
  • hochgeladen von Robert Zinterhof

NÖCHLING, WALDHAUSEN, GREIN, PERG. Wunderbar leidenschaftlich, engagiert und ausdrucksstark.  Die Stimmen fein akzentuierend. Live-Musik und Tanzeinlagen vom Feinsten. Die Premiere von „Romeo und Julia“ zeigte einmal mehr, dass in einer kleinen Gemeinde großes Theater gespielt wird. Shakespeares Romeo und Julia auf der Kulturbühne Nöchling übertrifft sämtliche Erwartungen.
 
Die Kulturwerkstatt Nöchling, Regie Julia C. Fichtinger & Markus Teufel, zeigt William Shakespeares unsterbliche Liebesgeschichte noch gefühlsvoller: umrahmt mit Popsongs, mit Gitarrenklängen, Cellomusik und Tanzeinlagen. Wer, wenn nicht Anna Sebök sollte die Julia sein und Jonas Kummer der Romeo. Beide brillierten im Vorjahr in Gatsby. Heuer gelingt nochmals eine Steigerung.
Von der Perger Sängerin Marlene Baumann werden Songs gefühlvoll und ausdruckstark interpretiert und in die Handlung des Stücks verwoben. Begleitet wird die Sängerin von den Gitarristen Ernst Bittner und Christoph Waxenegger. Klassische Cellomusik vom Streicherduo "Limoncello", Judith Fröschl aus Grein und Lida Limmer aus Passau, bilden einen hochkarätigen Kontrast. Der tanzende Liebesengel Stefanie Wurzer zieht die begeisterten Zuschauer in seinen Bann.  

Komplettiert wird das großartige Ensemble von Pierre Kleindl als opernsingender Mercutio, Teresa Höllein als tanzende Amme, Lukas Palmanshofer als schleimiger Nebenbuhler Graf Paris, Julia Fichtinger als hysterische Mutter von Julia und Markus Teufel als ideenreicher Pater Lorenzo.

ROMEO & JULIA – Theater mit Musik und Tanz
Regie: Julia C. Fichtinger & Markus Teufel
Musik: Marlene Baumann & Pierre Kleindl (Gesang); Ernst Bittner (Gitarre); Christoph Waxenegger (Bass); "Limoncello"
Tanz: Stefanie Wurzer
Idee & Inszenierung: Julia C. Fichtinger
Bearbeitung & Dramaturgie: Markus Teufel
Musikalische Leitung: Christoph Waxenegger
Lichtdesign & Technik: Daniel Flor
Maske: Melissa Wiltschko

WEITERE AUFFÜHRUNGEN im Rahmen "Kultursommer Nöchling" : 2. und 16. August, jeweils 18 Uhr, 14. August, 20 Uhr.
Kulturbühne, Volksschule Nöchling

Einlass 45 Minuten vor Beginn!
TICKET: € 14.-
Reservierung: 0660 183 8711 (Mo.-Fr. 16.30-19 Uhr)
oder: reservierung@grand-event.at (bitte Tel.Nr. angeben!)
Begrenztes Kontingent – Tickets nur mit Reservierung – keine Abendkassa!

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen