Alkohol am Steuer
Auto überschlug sich mehrmals auf Münzbacher Zubringer

14Bilder

Alkoholisierter 67-Jähriger krachte mit 2,2 Promille mit seinem Pkw gegen eine Ampel. Die Tunnelkette Münzbach musste für die Räumungsarbeiten gesperrt werden.

PERG, MÜNZBACH. Heute Nachmittag rückten die Freiwilligen Feuerwehren Perg und Münzbach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person aus. Ein Pkw-Lenker hatte auf dem Münzbacher Zubringer aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, berichtet die FF Perg. In einer Kurve auf Höhe des mittleren Tunnels kam der Lenker von der Fahrbahn ab.

Eingeklemmte Person konnte sich befreien

Das Auto überschlug sich mehrmals und kam einige Hundert Meter weiter wieder auf den Rädern zum Stehen. Der Lenker konnte sich selbstständig vor Ankunft der Feuerwehr aus dem Unfallfahrzeug befreien und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Perg übernahm die Bergung des Pkws und die Aufräumarbeiten.

Update 15.10.:

Laut Polizei handelt es sich bei dem Unfalllenker um einen 67-Jährigen aus dem Bezirk Perg. Der Mann war in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Fahrzeug zuerst gegen einen Verkehrsbaken und anschließend gegen eine Ampelanlage geprallt. In einer Böschung kam der Pkw zum Stillstand. Der 67-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UKH Linz eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,2 Promille. Die Tunnelkette Münzbach war für die Dauer der Unfallaufnahme bzw. der Räumungsarbeiten gesperrt.

Autor:

Helene Leonhardsberger aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.