Grein: Autolenker kam auf B119 von Fahrbahn ab

Die Feuerwehr war mit Seilwinde und Kran im Einsatz.
12Bilder
  • Die Feuerwehr war mit Seilwinde und Kran im Einsatz.
  • Foto: FF Grein
  • hochgeladen von Michael Köck

GREIN. Von einem "vorweihnachtlichen Wunder" spricht die Feuerwehr Grein nach einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Sonntag. Der Feuerwehr bot sich an der Unfallstelle an der B119, nahe Kreuzung Güterweg Schönfichten, folgendes Bild: Ein Autolenker kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und schlitterte in Folge in steiles unwegsames Waldgelände ab. Nach rund 40 Metern kam der Pkw – seitlich liegend – zum Stillstand.  "Wie durch ein Wunder blieb der Lenker völlig unverletzt. Er konnte sich selbst aus dem Pkw, an welchem ein Totalschaden entstand, befreien und die Einsatzkräfte alarmieren", berichtet die Feuerwehr Grein. Die Florianis zogen das Unfallwrack mit Seilwinde und Kran hoch und transportierten es ab. 17 Mann der FF Grein waren von 1.33 Uhr bis knapp vier Uhr Früh im Einsatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen