Auto geht nach Waldhausen
Strudengauer Messe ein großer Innovations-Motor!

Strudengauer Messe 2019, MarktPlatzl
192Bilder

WALDHAUSEN. Mit den Themen ‚Energie effizient nutzen' und ‚Zukunft im ländlichen Raum‘ knüpft das Team der Strudengauer Messe mit Stefan Aigner, Sonja Aigner, Josef Buchinger und Erhard Meindl an der Spitze überaus erfolgreich an das vergangene Jahr an.
Bei der Eröffnungs-Talkrunde, moderiert von Manfred Hinterdorfer, betonten Nationalrat Nikolaus Prinz, Landesrätin Birgit Gerstorfer, die LAbg. Ulrike Böck und Alexander Nerat, die beiden Bürgermeister Franz Gassner, Waldhausen, und Anton Froschauer sowie Bundesrat-Präsident Karl Baderdie Themen Energie und Regionalität als gewaltiges Signal.

Das Team des MarktPlatzl’s, Leitung Herbert Offenthaler, sorgte wieder für eine schön gestaltete Messe-Halle und innovativen Angebote.

PenSiorenRing-Treffen
Nach der Messe-Eröffnung durch Nikolaus Prinz und dem Bieranstich stand das Festzelt am Samstagnachmittag ganz im Zeichen der älteren Semester. Seniorenbund (Karl Grufeneder), Pensionistenverband (Franz Schaumüller) und Seniorenring (Christine Schartmüller), schafften es wieder, das Zelt mit ihren Mitgliedern zu füllen.
Für die musikalischen Klänge sorgten am Samstag beim Frühschoppen und bei der Eröffnung die Seniorenmusik Perg, Leitung Karl Grufeneder und beim PenSiorenRing-Treffen am Nachmittag ‚4-Sie‘.

Beim Messerundgang gesichtet – außer die bei der Talkrunde schon genannten: Nationalrätin Sabine Schatz, Bundesrätin Rosa Ecker, Bezirkshauptmann-Stellvertreterin Magdalena Löttner-Bigonski, Bezirksobmann der Wirtschaftskammer Wolfgang Wimmer, Obfrau der Bezirksbauernkammer Rosemarie Ferstl, Bezirksobmann des Kameradschaftsbundes Josef Heiligenbrunner, Pfarrer Karl Michael Wögerbauer

Skoda Fabia für jungen Waldhausener
WALDHAUSEN. Der Hauptpreis der Strudengauer Messe, ein Skoda Fabia 20 vom Autohaus Gmeiner und der Strudengauer Messe inklusive Versicherung vom Büro Schruf, geht am Daniel Zöchlinger in Waldhausen. Wie der 19-jährige Elektriker freudestrahlend erzählt, hat er ein Jahr den Führerschein und ist bis jetzt mit dem Auto der Eltern gefahren. Über den 2. Preis, ein Elektro-Fahrrad von der Strudengauer Messe und Sport Mayr, freut sich Claudia Zeitelhofer aus St. Nikola. Geburtstagskind Magdalena Reiter aus Waldhausen gewann ein Matratzenset mit Zubehör von der Tischlerei-Vorhangstudio Uhrmann. Den zweiten 3. Preis, Fliesen und Sanitärzubehör von Berger Technik und Design, holte sich Patrick Barth aus Dorfstetten ab. Es wurden Preise im Gesamtwert von rund 29.000 Euro verlost.
Bilder von der Verlosung (Bilal Usman und Robert Zinterhof) auch am Ende der Bildergalerie.

Die Firma Ott, Schwertberg, präsentiert das e Wasserstoffauto Hyundai Nexo. Erstmals in OÖ!

Zur 44. Auflage der Strudengauer Messe bitten Kameradschaftsbund und Musikverein von 23. bis 25. August. Auf die Besucher – gerechnet wird an den drei Tagen mit etwa 10.000 Menschen – warten jede Menge interessante Attraktionen. Erhard Meindl, Organisator der Gewerbeschau, wartet mit spannenden Ausstellern auf. Der Messe-Schwerpunkt lautet: Wie kann Energie effizient genutzt werden? Die Traditionsveranstaltung wird somit zum Impulsgeber für die ländliche Region.
Einige Highlights? Das Autohaus Ott aus Schwertberg präsentiert das Wasserstoffauto Hyundai Nexo. Die Firma Blue Power aus Spital am Pyhrn wird hocheffiziente Kleinwindkraftanlagen vorstellen – die auch für Private eine Option darstellen. Elektroautos, -räder, -roller können vor Ort probiert werden. Der Tüftler Rudolf Weimann aus St. Georgen an der Gusen präsentieren seinen "Energy Carport", setzt auf das "Tanken mit Sonnenkraft".
Daneben werden viele weitere Aussteller – insgesamt sind es rund 50 – ihre Produkte vorstellen. Am Samstag-Nachmittag organisieren Seniorenbund, Pensionistenverband und Seniorenring ein gemeinsames Treffen. Am Samstag-Abend sorgen "Aufgeiger" und "Ladykryner" für Top-Stimmung im Festzelt. Jede Menge toller Preise winken beim großen Gewinnspiel.

https://www.meinbezirk.at/perg/c-lokales/ooe-premiere-mit-wasserstoffauto-bei-strudengauer-messe_a3583299

Programm der Strudengauer Messe 2019
Freitag, 23. August
13 bis 17 Uhr: Familiennachmittag mit ermäßigten Preisen im Vergnügungspark
ab 13 Uhr: Heurigenzelt (SA ab 13 Uhr, SO ab 10 Uhr)
ab 21 Uhr: Wiesn-Steig-Party

Samstag, 24. August
10 Uhr: Eröffnung Gewerbeschau (bis 18 Uhr)
11 Uhr: Frühschoppen
12 Uhr: Offizielle Eröffnung und Bieranstich
14 Uhr: Pensiorenring-Treffen
20 Uhr: Festzelt-Unterhaltung mit "Aufgeiger" und "Ladykryner"

Sonntag, 25. August
9.30 Uhr: Festgottesdienst
10 bis 17 Uhr: Gewerbeschau
11 Uhr: Frühschoppen
14 bis 18 Uhr: Unterhaltung im Festzelt mit "Mostibären"
18 Uhr: Gewinnspiel Verlosung, Hauptpreis: Skoda Fabia 20 vom Autohaus Gmeiner
Web: strudengauer-messe.at

Bilder: Bilal Usman und Robert Zinterhof

Autor:

Robert Zinterhof aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.