Tierquälerei
Jungschwan und Ente bei Schwertberger Aist erschossen

Grausiger Fund am 24. Dezember: Der noch flugunfähige Jungschwan lag tot neben der Aist.
3Bilder
  • Grausiger Fund am 24. Dezember: Der noch flugunfähige Jungschwan lag tot neben der Aist.
  • Foto: Tierrettung Freistadt
  • hochgeladen von Helene Leonhardsberger

SCHWERTBERG. Ein Jungschwan wurde am 24. Dezember in Schwertberg tot am Flussufer aufgefunden – das berichteten die Tierhilfe Gusental sowie die Tierrettung Freistadt. Sie waren bereits einen Tag zuvor gerufen worden, weil der Jungschwan verschwunden war und eines der Elterntiere auf dem Eis festsaß. Ein Tierschützer beobachtete vor Ort, wie ein Böller aufs Eis neben den festsitzenden Schwan geworfen wurde. Das Jungtier war vorerst unauffindbar.

Schusswunden festgestellt

Tags darauf lag der kleine Schwan tot in der Uferböschung neben der Aist – als ob ihn jemand dort "abgelegt" hatte; so beschreibt die Tierrettung den traurigen Fund. Dass der Vogel gezielt erschossen worden war, bestätigte sich bei einer näheren Untersuchung. "Auch eine Stockente trieb erschossen im Wasser", berichtet die Tierschutzstelle Freistadt, die den Fall anzeigte. Wer Hinweise geben kann, soll sich bei der Tierrettung oder bei der Polizei melden.

http://www.tierhilfe-gusental.at/

http://www.tierschutz-freistadt.at/

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen