Schwan

Beiträge zum Thema Schwan

12

Herbstliche Grüße aus Regau

Der Herbst treibt´ s bunt und jeder möchte auf der Sonnenseite baden. So ges(ch)ehen gestern am Badesee in Regau. Mehr Bilder gibt es hier zu sehen :-)

  • Vöcklabruck
  • Nikola Pfeil
Majestätisch schwimmen sie auf dem Wasser.
21 17 5

Trabochersee
Fünf Schwäne auf dem Wasser

Fünf Schwäne ziehen am Trabochersee ihre Runden. Was mir besonders gefallen hat ist, das man nirgendwo Futterreste findet. Das ist super. Denn die Schwäne finden genug Nahrung und so bleibt auch das Wasser und das Ufer sauber. Ich habe sie aus großer Entfernung fotografiert, damit ich sie nicht störe und sie nicht denken, ich hätte etwas für sie. Man sollte ihnen ihre Ruhe lassen. Im Morgennebel war es jedenfalls ein schöner Anblick.

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
1

Ritzensee
Wieder wurde ein Schwan überfahren und einer verletzt

Letzten Freitag Abend oder Samstag Morgen ist am Ritzensee einer der zwei verbliebenen Jungschwäne nahe dem Museum von einem Auto getötet worden. Die Schwänin hinkt ziemlich und ist wohl auch erfasst, aber wenigstens nicht überrollt worden. Wenigstens kann sie das Bein bewegen und problemlos stehen. Ich bin entsetzt. 30iger Zone, alles gut einsehbar, nicht gerade kleine Tiere die sich sehr langsam bewegen. Wenn man nicht mit stark erhöhter Geschwindigkeit oder betrunken unterwegs ist, ist es...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Andrea Heider
3

Bezirk Neunkirchen
Bilder der Woche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Teilen auch Sie Ihre schönsten Schnappschüsse mit der Online-Community auf www.meinbezirk.at Die besten Bilder schaffen es Woche für Woche in die Printausgabe der Bezirksblätter. Langsam "Langsam kommt man auch ans Ziel", kommentierte Elfriede Lungenschmied den Weg der Schnecke. Oben am Semmering Das UNESCO-Weltkulturerbe Bahnhof Semmering hat Regionautin Silvia Plischek mit Blumenschmuck in Szene gesetzt. Keine Scheu Einen neugierigen Schwan hat ...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Wasservögel zu füttern muss nicht sein aber wenn dann bitte richtig.
16 11 10

Enten, Schwäne und Co richtig füttern
"Bitte gebt uns kein altes Brot!"

Gerade jetzt im Sommer, wo viele ihre Freizeit an den Seen verbringen, sieht man auch viele Menschen die die Enten, Gänse und Schwäne füttern. Leider sieht man dann auch immer wieder wie Futter das nicht geeignet ist, auf der Wasseroberfläche schwimmt, zum Beispiel Brotreste. Schaden statt Nutzen Gerade bei den Wasservögeln ist das Brot zwar als Futter weitverbreitet, aber gerade das für uns so schmackhafte Lebensmittel, kann ihnen mehr schaden als nutzen. Durch die Zusatzstoffe wie Salz...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
1 2 8

Neue Generation bei den Schwaenen
Sue und Slim

Dramatische Szenen haben sich gestern an unserem Fluss in Nairn abgespielt. Einer von den vier vor 2 Tagen geschluepften Schwanjungen war in der Gefahr von der Flussstroemung auf das offene Meer abgetrieben zu werden. Dank dem Einsatz eines jungen Mannes, der am Ende der Piermauer das Kuecken mit einem Netz auffangen konnte, war der kleine Abenteurer bald wieder mit seiner Familie vereint. Es hat sich aber gezeigt, das unser junges Schwanepaar Sue und Slim noch eher unerfahren ist mit den...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Roswitha Poscharnik
2 1 15

Zuckersüßer Nachwuchs am Traunsee
Elterliche Fürsorge und Liebe

Die Fotos dieser entzückenden Schwanenbabys zaubern einem spontan das Lächeln auf das Gesicht ❤ Wie rührend kümmern sich die Eltern um ihren Nachwuchs! Zuerst eine Runde Schwimmen, dann wieder raus aufs Land. Die Mama bleibt bei den Babys, zeigt ihnen wie man sich richtig pflegt und zurecht macht, und sie folgen ihrem Beispiel. Der Papa dagegen steht ein paar Schritte weiter und lässt nicht zu  dass sich jemand seiner kleinen Familie nähert.  Ein paar Jugendliche wollen es doch versuchen - der...

  • Kirchdorf
  • Milena Covic
Dieses idyllische Bild ist nur wenige Tage alt. Das Schwanenpärchen in trauter Eintracht. Im Hintergrund  die brütende Schwanenmama, die tot aufgefunden wurde.
2 1 2

Während der Brutzeit
Schwan-Mama am Gailspitz tot aufgefunden

Seit einigen Wochen nistet eine Schwanenmama am Gailspitz. Wir haben es uns zur Routine gemacht, dem Schwanenpärchen täglich einen Besuch abzustatten, in letzter Zeit in freudiger Erwartung der Jungen. Die Bucht ist wie geschaffen für eine Brutstätte am Wasser – ein ruhiges Gewässer inmitten der Aulandschaft mit Verbindung zur Drau, und in guter Gesellschaft mit verschiedenen Enten. In der Zwischenzeit hat uns unsere Neugier viel über Schwäne lernen lassen. So haben wir etwa herausgefunden,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Tina Falle
Wo bin ich?
25 14 9

Salzkammergut Traunkirchen Bundesstraße 145
Ein SCHWAN muss über die Straße

😮wo bin ich?   -ich muss zum See!   -es kommt eh kein Auto😯      -noch immer nicht😬   -falsche Richtung!    - die Helfer kommen!☺   -er mag nicht weiter; geht zurück.   - gut zureden hilft😊   - fast geschafft.      - einen Schritt noch😅       -"G e s c h a f f t"!   😇 Ein herzliches Dankeschön den hilfsbereiten Autofahrern!

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
Blick ins Ortszentrum und Traunsee
26 15 32

Durch's wunderschöne Österreich
Salzkammergut / Traunkirchen / in Coronaszeiten

Mein Spaziergang auf verträumten Weger'l in Traunkirchen.  Auch wenn es dann kein Mittagessen in der Post gibt, spazieren wir vorbei an blühenden Obstbäumen begleitet von Vogelgezwitscher , summender Bienen sowie schnell den Weg querende Käfer! Bei kurzer Rast auf einsamen Bankerl bietet sich ein herrlicher Ausblick auf den Traunstein 1691m sowie schlafende Griechin - Erlakogel 1575m , auch der kleine Sonnstein 923m ist gut zu sehen. Unter uns liegt der Ortskern von Traunkirchen mit...

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
Schwan in Not von einer neunköpfigen Mannschaft gerettet.

Nächtlicher Feuerwehreinsatz
Verletzter Schwan auf den Gleißen

PÖCHLARN. Um 23:45 Uhr wurden der Kommandant der Freiwillige Feuerwehr Pöchlarn über eine Tierrettung auf der Eisenbahnbrücke informiert. Ein verletzter Schwan saß auf den Gleisen. Rasch wurde eine Einsatzgruppe intern über die App ‚Urgy‘ alarmiert. Die Einsatzkräfte rückten zeitnahe zur Eisenbahnbrücke über die Erlauf aus. Die Bahnstrecke wurde für die Zeit des Einsatzes gesperrt, um die Einsatzkräfte nicht zu gefährden. Der verletzte Schwan wurde von den Gleisen gerettet und in einer...

  • Melk
  • Sara Handl
Die beiden schwimmen getrennte Wege...
4 5 13

Treffpunkt Donau
Schwanentreffen:

Am letzten Wochenende traf ich am Donauufer, Höhe Pionierinsel, all diese Schwäne. Ich war ganz überrascht, denn soviele auf einmal, habe ich noch nie gesehen. Sie schwammen ganz entspannt flussaufwärts, ließen sich auch nicht von am Ufer bellenden Hunden aus der Ruhe bringen. Langsam bewegten sich diese edlen Tiere in Ufernähe Richtung Rollfähre und weiter. Ich habe euch ein paar Fotos mitgebracht.

  • Klosterneuburg
  • Sabine Mayer
13

Wiener Spaziergänge
In Corona-Zeiten menschenleer, ...

das Naherholungsgebiet Wienerberg. Na gut, auch wenige Jogger und einige Hundebesitzer mit ihren Lieblingen. Ansonsten nur Wasservögel, Krähen - und eine pralle frühlingliche Natur. Knospen, Farben in Warteposition. Blicke zur Biotope-City und zu den Wohntürmen von Alt-Erlaa. Der Wasserturm und die syrische Kirche auf dem Stefan Fadinger Platz strecken ihre Turmspitzen in die Höhe. Der Himmel bedeckt, der Wind frisch, gut zum Zuhausebleiben. Wir aber waren ca. eine Woche nicht mehr draußen,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
6

Badesee Rauchwart
Die ersten Badegäste sind da

Die ersten Badegäste - zwei Schwäne- sind bereits am Badesee eingetroffen. Doch nicht nur sie nutzen die schöne Kulisse des Badesee Rauchwart zum Erholen. Viele Spaziergeher und Hobbysportler sind rund um den Badesee anzutreffen, um Sonne zu tanken und die frühlingshaften Temperaturen zu genießen.

  • Bgld
  • Güssing
  • Andrea Roth
Dank Wärmetauscher in den Füßen haben die Enten kein Problem auf dem Eis.
12 9 4

Wasservögel im Winter
Warum Enten und Schwäne nicht festfrieren

Wenn Seen, Flüsse und Teiche mit Eis überzogen sind, wundert man sich immer über die Enten und Schwäne, denen das egal zu sein scheint. Und es ist ihnen egal, denn dank eingebauter "Heizung" in den Füßen, kommen sie gut durch die kalten Monate. WärmetauscherDie Tiere haben in ihren Füßen nämlich ein Netz aus feinen Blutgefäßen die dicht beieinanderliegen. Damit wärmen sich ihre Vogelbeine auf und es wird ihnen nie kalt. Das warme Blut erwärmt sich mit dem Kalten also wie in einem...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Schwanenrettung in der Lieser

Rettungseinsatz
Schwanen-Bergung aus der Lieser - Bergretter als Helfer in der Not

Bergretter retten Schwan aus  kalten Fluten der Lieser. SPITTAL. Die Klimaerwärmung und die daraus resultierenden Wetterkapriolen machen nicht nur den Menschen, sondern auch der Tierwelt zu schaffen. Die vergangenen starken Regenfälle haben den Abfluss des Millstätter Sees in einen reißenden Bach verwandelt, dessen Strömung wohl auch ein Schwan unterschätzt hat. Über den Seeausfluss wurde das Schwanenmädchen "Kathi" zur Lieser gespült, die ihrerseits seit vielen Tagen ein Sturzbach ist. ...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Martinigans, Hausgans, Martinstag
45 23 8

Der Martinstag und das Martinigansl!

Der Martinstag ist am 11. November 2019 und es ist der Gedenktag, des heiligen Martin von Tours. Für diesen Tag werden wieder viele Gänse geschlachtet. In Österreich und in Deutschland, ist es verboten  die Gänse noch lebend zu rupfen. Ausnahme in der Mauser. Doch es sind nicht alle Tiere gleichzeitig in der Mauser, wenn gerupft wird!!! Doch 80 % der Daunenjacken kommen aus dem Ausland und diese Tiere werden, sehr oft lebend gerupft. Die Verletzungen, werden nur notdürftig mit...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Die Feuerwehr Weißkirchen befreite den Schwan aus seiner misslichen Lage.

Tierischer Einsatz
Feuerwehr rettete Schwan aus Kraftwerk

Tierretter Alexander Sterlinger von der Feuerwehr Weißkirchen befreite einen Schwan aus seiner misslichen Lage. WEISSKIRCHEN. Ein Störfall wurde am vergangenen Donnerstag aus dem Murkraftwerk in Fisching gemeldet. Der Grund dafür war relativ schnell ausgemacht. Ein Mitarbeiter entdeckte in über zehn Metern Tiefe einen "abgestürzten" Schwan, der zwischen zwei Metallwänden eingeklemmt war. Die Einsatzkräfte mussten zu Hilfe gerufen werden. Sicherung Die Feuerwehr Weißkirchen rückte mit...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
8

16. August 2019
Feuerwehr rettet verletzten Jungschwan in Grafenwörth

GRAFENWÖRTH. Zur Unterstützung des Tierschutzvereins St. Pölten zum Kremsgerinne wurde die Feuerwehr Grafenwörth alarmiert. Laut Alarmmeldung soll ein verletzter Schwan im Fluss schwimmen, durch die unzugängliche Uferböschung konnte sich die Tierrettung dem Schwan jedoch nicht nähern. Eine knapp zweistündige Rettungsaktion folgte. Gleich zu Beginn wurde vom Einsatzleiter die Feuerwehr Fels/Wagram mit dem Rettungsboot (ein stabiles Schlauchboot mit Motor) angefordert, nur wenige Minuten später...

  • Tulln
  • Victoria Breitsprecher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.