Leaderprojekt „Burgturm Spilberg“ abgeschlossen

Spilberg-Kassier Gerhard Neugschwandtner, Spilberg-Obmann Wilhelm Wolkerstorfer, Leader-Obmann-Stellvertreter Franz Haslinger, Leader-Geschäftsführer Manfred Hinterdorfer
  • Spilberg-Kassier Gerhard Neugschwandtner, Spilberg-Obmann Wilhelm Wolkerstorfer, Leader-Obmann-Stellvertreter Franz Haslinger, Leader-Geschäftsführer Manfred Hinterdorfer
  • Foto: Leader Perg-Strudengau
  • hochgeladen von Helene Leonhardsberger

LANGENSTEIN. Im Rahmen des Neujahrspunsch der Freunde der Burgruine Spilberg am 19. Jänner wurde auch das Leaderprojekt „Burgturm Spilberg“ abgeschlossen. Der beeindruckende Abschlussbericht von Obmann Wilhelm Wolkerstorfer beinhaltet 2.700 ehrenamtliche Arbeitsstunden und Investitionen in der Höhe von 35.000 Euro. Der Burgturm der Burgruine Spilberg wurde im Zuge dieses Leaderprojekts vom Verfall gerettet und begehbar gemacht. Massive Holztramdecken und Stiegen wurden eingebaut und oben eine Aussichtsplattform errichtet. Der Bauverlauf ist auf der Homepage des Vereins dokumentiert: www.spilberg.at. Der Burgturm und die Aussichtsplattform können im Zuge von Burgführungen besichtigt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen