Mit Funny Heros Nachwuchs gesichert

Ortsstellenleiter Bruno Heiligenbrunner
2Bilder

ST. GEORGEN/WALDE. 125 Mitarbeiter leisteten im Vorjahr über 25.000 freiwillige Stunden. Bei der Rot-Kreuz Ortsstellen-Versammlung, Leitung Bruno Heiligenbrunner, wurde einmal mehr die Schlagkraft unter Beweis gestellt. Im Rettungsdienst wurden insgesamt 53.000 km zurückgelegt. Weitere imposante Zahlen für eine Kleingemeinde: Katstrophen-Hilfsdienstes 8.500 Arbeitsstunden, 640 Mitarbeiter-Schulungsstunden, 2.400 Portionen Essen auf Rädern mit 11.570 gefahrenen Kilometern. 261 Blutspender. Mit den drei Jugend-Rot-Kreuz Gruppen ‚Funny Heros‘ ist für Nachwuchs gesorgt. Sie trafen sich 980 Stunden, um Aktivitäten zu setzen.

Ortsstellenleiter Bruno Heiligenbrunner

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen