Seelsorgeraum Machland
Neuer Pfarrer für Machland-Gemeinden

Henryk Ostrowski übernimmt ab 1. September.
  • Henryk Ostrowski übernimmt ab 1. September.
  • Foto: Pfarre Gunskirchen
  • hochgeladen von Michael Köck

Henryk Ostrowski kommt aus Gunskirchen.

MITTERKIRCHEN, ARBING, BAUMGARTENBERG, NAARN. Der Seelsorgeraum Machland erhält mit Henryk Ostrowski ab 1. September einen neuen Priester. Ostrowski wurde im Juni 1987 in der polnischen Stadt Szczecinek geweiht.
Der heute 57-Jährige wirkte 16 Jahre lang in der Mission in Namibia. Sein erster Arbeitsort in Österreich: Das Kloster St. Anna in Ried im Innkreis. Zuletzt war Ostrowski mehr als zehn Jahre als Pfarrer von Gunskirchen im Bezirk Wels-Land im Einsatz. "Nun kam für mich die Zeit, eine neue Herausforderung anzunehmen", so Ostrowski, der seinen Wohnsitz in Naarn haben wird.

Unterstützung von Johann Zauner

Zum Wechsel kommt es, weil der Geistliche Johann Zauner bald in den Ruhestand tritt. Der 80-Jährige betreut aktuell die drei Pfarren Naarn, Arbing und Baumgartenberg. Sein Priesterkollege Chigozie Nnebedum verlässt die Pfarre Mitterkirchen in Richtung des Seelsorgeraums Hellmonsödt, Reichenau und Kirchschlag.
Der neue Priester wird bei seiner Tätigkeit weiterhin von Zauner unterstützt, der seit bald 50 Jahren Pfarrer von Naarn ist. Auch Bischofsvikar Johann Hintermaier wird in bewährter Weise von Herbst bis Frühling helfen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen