Nachruf
"Sport, besonders Fußball, lag ihm sehr am Herzen"

Erwin Tauber starb mit 65 Jahren.
  • Erwin Tauber starb mit 65 Jahren.
  • Foto: Familie
  • hochgeladen von Michael Köck

Trauer um Erwin Tauber, den ehemaligen Obmann von Union Naarn.

NAARN. Erwin Tauber ist am 16. November nach langer Krankheit im Alter von 65 Jahren verstorben. "Sport und besonders der Fußball sind im sehr am Herz gelegen. Er war ein geselliger Mensch und sehr gerne auf den Sportplätzen unterwegs", erinnert sich sein Neffe Dominik Tauber. Der Verstorbene spielte zunächst leidenschaftlich in den Nachwuchsmannschaften und bei den Junioren von Union Naarn. 1971 bestritt er sein erstes von 88 Kampfmannschafts-Spielen.

Funktionär und Unternehmer

Nach seiner aktiven Zeit blieb er dem Verein als Funktionär erhalten. Von 1992 bis 1996 wirkte er als Obmann-Stellvertreter, von 1996 bis 1998 als Obmann. Aus beruflichen Gründen hatte der Unternehmer das Führungsamt nach zwei Jahren zurückgelegt. 1977 war er in den Transport-Betrieb seines Großvaters eingestiegen. Den er später mit seinem Vater Erwin Tauber sen. und Bruder Wolfgang Tauber übernahm. Bis zu 27 Lastwägen umfasste der Fuhrpark, über die Jahre wurde der Betrieb verkleinert. Waren zunächst Holztransporte das Hauptgeschäft, wandelte sich das hin zu Schrott- und Altmetall sowie Transporten für die ÖBB. Bis zu seiner Pensionierung vor zwei Jahren führte er die in Au an der Donau ansässige Firma mit seinem Bruder.

Nachruf auf der Homepage von Union Naarn

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen