Update: Motorboot ohne Lenker unterwegs – Besitzer meldete sich

4Bilder

MAUTHAUSEN (red). Der Besitzer des Bootes, ein Mann aus dem Bezirk Perg, meldete sich im Laufe des 17. August 2018 bei der Polizei und gab an, dass er das Boot am 16. August 2018 gegen 20 Uhr in der Gusenmündung im Gemeindegebiet von Langenstein mit drei Schiffstauen befestigt habe. Das Motorboot löste sich aus unbekannter Ursache von der Anlegestelle. Dem Perger wurde das Boot bereits wieder ausgefolgt.

Beitrag vom 17. August:

Die Freiwillige Feuerwehr Mauthausen barg heute Nacht ein herrenloses Motorboot, das auf der Donau trieb.

MAUTHAUSEN. Gestern kurz vor Mitternacht wurde bei der Polizei angezeigt, dass ein herrenloses Boot auf der Donau zwischen Ennshafen und Donaubrücke Mauthausen treibt. Die Feuerwehr Mauthausen machte sich mit Scheinwerfern auf die Suche nach dem Fahrzeug. Die Einsatzkräfte fanden das rot-weiße Motorboot wenige Meter von den Pfeilern der Donaubrücke entfernt, berichtet die FF Mauthausen. Das Fahrzeug wurde vom Feuerwehrboot der FF Mauthausen zum Ufer geschleppt und am Steg befestigt. Bisher konnte noch kein Verlustträger ermittelt werden, so die Polizei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen