Zwei Mal Gold bei der Laufolympiade geholt

Betreuer Thomas Kühberger mit seinen Schülern Stefan Kamleitner sowie den Schwestern Ronja und Nadja Schaffner.
6Bilder
  • Betreuer Thomas Kühberger mit seinen Schülern Stefan Kamleitner sowie den Schwestern Ronja und Nadja Schaffner.
  • Foto: Josef Pils
  • hochgeladen von Michael Köck

BAD KREUZEN. Zum letzten Mal in ihrer Karriere als Sportschülerin der Sport NMS Bad Kreuzen war Ronja Schaffner bei der Laufolympiade in Amstetten am Start und überzeugte einmal mehr mit einer Spitzenleistung. So wie im Vorjahr gewann sie den 60-Meter-Sprint und den anschließenden Bewerb über die 600 Meter. Den Sprung aufs Podium schaffte auch Schwester Nadja, die sich nach einem spannenden 600-Meter-Lauf im Ziel über Bronze freuen durfte. Bei den Burschen sprintete Stefan Kamleitner auf den 2. Platz. Insgesamt waren 24 Schüler der Sport NMS Bad Kreuzen in Amstetten, der größten Laufveranstaltung Niederösterreichs. Die erfolgreichen Sportler aus Kreuzen haben nun ein besonderes Projekt ins Auge gefasst: Beim 15. Perger Halbmarathon am 24. September wird eine Schulstaffel gegen ihren Lehrer Jochen Luftensteiner – einen Triathleten und mehrfachen Marathonteilnehmer – laufen. Der Wetteinsatz: Eine Riesenpizza.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen