Schwertberg
Flexible Arbeitszeiten bei Steuerberater

Die beiden Geschäftsführer Birgit Pichler-Barth und Christoph Gaßner vor dem neuen Firmengebäude im Technologiepark in dem Schwertberger Ortsteil Furth.
  • Die beiden Geschäftsführer Birgit Pichler-Barth und Christoph Gaßner vor dem neuen Firmengebäude im Technologiepark in dem Schwertberger Ortsteil Furth.
  • Foto: Gaßner & Pichler
  • hochgeladen von Elisabeth Glück

Steuerberater Gaßner & Pichler bietet Homeoffice und fördert Mütter nach der Karenz.

SCHWERTBERG (eg). Der Werbeslogan „einen Schritt voraus sein“ ist für die Geschäftsführung der Steuerberatungskanzlei Gaßner & Pichler kein Lippenbekenntnis, sondern täglich gelebte Realität. Und es sind besonders die flexiblen Arbeitszeiten, die das Arbeiten in der Steuerberatungskanzlei für Frauen so attraktiv macht.
„Wir beschäftigen zur Zeit rund 33 Mitarbeiter und davon sind 30 Frauen“, berichtet Geschäftsführer Christoph Gaßner. Er ist selbst Vater von zwei Töchtern und weiß, wie notwendig Flexibilität in einem Familienleben ist. Egal ob ein Kind krank wird oder ob die Kinderbetreuung plötzlich ausfällt, eine Mutter – oder heute immer öfter auch ein Vater – muss ganz plötzlich zu Hause bleiben und sich um den Sprössling kümmern. „Bei uns können Mitarbeiter auch von zu Hause aus arbeiten. Homeoffice ist nur eine der Möglichkeiten, die zur Verfügung stehen“ erklärt er. Besonders gefördert werden auch Mütter, die nach der Karenz wieder arbeiten möchten. Egal mit wie vielen Stunden sie wieder einsteigen wollen.

Idee Betriebskindergarten

Auch über einen Betriebskindergarten mit Beteiligung von anderen Firmen wird bereits nachgedacht. „Wir sind ständig am überlegen und sehen uns auch immer wieder neue, noch flexiblere Arbeitszeitmodelle an. Wir können uns zum Beispiel auch eine 35-Stunden-Woche mit gleichbleibendem Lohn ohne weiteres vorstellen“, sagt Gaßner, der mit seinem Team Anfang des Jahres in das neue, moderne Bürogebäude im Technologiepark in Furth übersiedelt ist.

Neuer Firmensitz

Und dieses neue Haus ist nicht nur für Kunden und Mitarbeiter gut erreichbar und bietet genügend Parkplätze, sondern strotzt nur so von Modernität und Funktionalität gepaart mit Gemütlichkeit. Hier ist es den X-Architekten hervorragend gelungen, 1.000 Quadratmeter Bürofläche mit Wohlfühlcharakter zu schaffen. „Mit dem Überbegriff Automatisierung und Digitalisierung ist jeder Arbeitsplatz mit drei Bildschirmen ausgestattet, es gibt keine Aktenschränke mehr, wir haben alles digitalisiert. Mit dieser neuesten Medientechnik sind wir Vorreiter für das neue Arbeiten", erklären die beiden Geschäftsführer Christoph Gaßner und Birgit Pichler-Barth, die sich mit ihrem Team sichtlich wohl im neuen Haus fühlen.


Anzeige
Jetzt Wohntraum erfüllen mit dem Wohnkreditrechner der Sparkasse Mühlviertel-West.
4

Gemeinsam zum neuen Zuhause
Tipps zum Thema Wohnen & Finanzieren

Ein Eigenheim ist eine Lebensentscheidung. Um finanziell den Überblick zu behalten und sich nicht im Dschungel der Möglichkeiten zu verlieren, sollten Sie einen kompetenten Partner an Ihrer Seite haben: Die Sparkasse Mühlviertel-West hat seit mehr als 150 Jahren Erfahrung im Bereich Wohnbaufinanzierung und kann Sie bei all Ihren Fragen und Entscheidungen zum Thema „Wohnen und Finanzieren“ begleiten. Der Trend geht eindeutig zum Eigenheim. Doch bis aus Ideen konkrete Pläne werden und aus Träumen...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen