Interspar in Perg: Baubeginn 2020 geplant

Der jetzige Eurospar-Markt.

Neues Geschäft mit über 50.000 Produkten auf einer Verkaufsfläche von 3.100 Quadratmetern, außerdem kommt ein Restaurant mit Sonnenterrasse

PERG. Nördlich des Eurospar entsteht im Fachmarktzentrum ein Interspar. Der jetzige Supermarkt bleibt bis zur Fertigstellung des neuen "Interspar-Hypermarktes" bestehen.

Das Unternehmen gibt nun erste Pläne bekannt: "Die Zustimmung durch die Stadt Perg war sehr erfreulich für uns", sagt Spar-Sprecher Lukas Wiesmüller. Nach dem Abschluss der derzeit laufenden behördlichen Bewilligungsverfahren könne man in die konkrete Umsetzungsplanung starten. "Mit einem möglichen Baubeginn rechnen wir, bei positiven Behördenbescheiden, im Jahr 2020", so Wiesmüller. Zur Bauzeit könne man aktuell noch keine Schätzung abgeben.

Der neue Interspar wird "nach dem neuesten Marktkonzept" errichtet. Auf einer Verkaufsfläche von 3.100 Quadratmetern werden sich mehr als 50.000 Produkte für das tägliche Leben befinden. "Neben der noch umfangreicheren Lebensmittelvielfalt bietet Interspar künftig auch alles für den täglichen Bedarf.
Viele der Lebensmittel kommen von Produzenten aus der Region", betont Wiesmüller. Ein besonderes Highlight werde das Interspar-Restaurant mit Sonnenterrasse.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen