Petschl stattete Mitarbeiter mit neuen Elektroautos aus

Christian Spendel mit Mitarbeiterin Nicole Zellmayr sowie Sparkasse-OÖ-Generaldirektor Michael Rockenschaub und Christian Falkner vom Autohaus Braher.
2Bilder
  • Christian Spendel mit Mitarbeiterin Nicole Zellmayr sowie Sparkasse-OÖ-Generaldirektor Michael Rockenschaub und Christian Falkner vom Autohaus Braher.
  • hochgeladen von Michael Köck

PERG. Das Transportunternehmen Petschl aus Perg rüstete bei seiner Fahrzeugflotte für Disponenten um: Neun Renault Zoe wurden vom Autohaus Braher in Mauthausen angeschafft. "Wir sparen dadurch, tun etwas für die Mitarbeiter und zeigen unser ökologisches Bewusstsein", sagt Geschäftsführer Christian Spendel. Zudem wurden vier Ladestationen am Betriebsgelände errichtet. Diese werden von zwei Photovoltaik-Anlagen am Dach mit Strom versorgt. Je nach Ausstattung kostet eines der Fahrzeuge rund 20.000 Euro. Die Reichweite liegt bei 350 bis 400 km. Als Partner bei der Finanzierung steht Petschl die Sparkasse zur Seite.

Christian Spendel mit Mitarbeiterin Nicole Zellmayr sowie Sparkasse-OÖ-Generaldirektor Michael Rockenschaub und Christian Falkner vom Autohaus Braher.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen