30.01.2016, 20:57 Uhr

Erfolgreiches Tourismusjahr 2015 für Mauthausen

Gottfried Kraft, Anita Peterseil, Stephan Meyer
Mauthausen: mauthausen |

Mit einer Steigerung von 15 Prozent auf 11.900 Nächtigungen im Vorjahr blickt der Tourismusverband Mauthausen zufrieden auf das vergangene Jahr, anlässlich der Vollversammlung am 28. Jänner zurück.



"Die Qualität unserer Beherbergungsbetriebe und die Freundlichkeit der Gastwirte haben sicher das ihre zu dieser Steigerung beigetragen" meint der Vorsitzende des Tourismusverbandes Mauthausen, Gottfried Kraft.

Mit zahlreichen kulturellen und touristischen Aktivitäten wie Kulturmeile, Maibaumsetzen, Fitwandertag am Staatsfeiertag, Radwanderung und geführten Ortsrundgängen erregte der Donaumarkt bezirksgrenzenüberschreitende Aufmerksamkeit.



"Möchtest du die Eltern als Deine Gäste, dann mach was für die Kinder" meinen Anita Peterseil und Karl-Heinz Sigl, der Obmann des Heimat- und Museumsvereines Mauthausen, zu der Ferienpassaktion und dem "Märchenzauber im Advent" der viele Interessierte nach Mauthausen lockte.

Mit einem Haubenlokal und zwei "Kultiwirten" bieten die Donaumärkter Wirtshauskultur auf gutem Niveau und auch die jährlichen 250.000 Besucher der Gedenkstätte "mauthausen-memorial" sollen mit einer neuen Infobroschüre von den Vorzügen des historischen Ortes an der Donau überzeugt werden.

"Spannend wird auch 2016 mit dem ORF OÖ Frühstücksfernsehen bei dem im Dezember mühlviertler Gemeinden präsentiert werden und auch zu Silvester überlegen wir eine Veranstaltung am Heindlkai" meinen Andreas Ortner und Hans Wörnhörer, die beiden Vorstandsmitglieder zur geplanten Strategie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.