01.09.2016, 21:01 Uhr

Flohmarkt wozu?

Alte bäuerliche Geräte
Ried in der Riedmark: Stockhalle | Ist denn das noch zeitgemäß? Ein Flohmarkt, alter Krempel, für die Vereinskassa? Das werde ich oft gefragt. Ich sage, es ist aktueller denn je. In unsere Wegwerfgesellschaft kommt damit ein wenig Ordnung hinein. Brauchbare Dinge werden nicht weggeworfen. Sie werden wiederverwertet und neu positioniert. Unser gemeinsamer Flohmarkt, Kulturgemeinschaft Reoda Ried/Riedmark und Sportunion Ried/Riedmark bringt die Vereine als Gemeinschaft zusammen und dient dem guten Zweck etwas Geld in die Vereinskassen fließen zu lassen. Außerdem ist so ein Flohmarkt wie ein Volksfest. Essen, trinken und stöbern hält Leib und Seele zusammen. Wir haben im Vorfeld schon viel Arbeit und Planung geleistet. Es werden auch sehr gute und seltene Sachen gespendet, siehe Fotos. Danke an Alle die uns unterstützen.
Robert Klausberger
Obmann Kulturgemeinschaft Reoda Ried/Riedmark
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.