10.10.2014, 11:57 Uhr

Freikarten: Greiner Dilettantengesellschaft spielt „Acht Frauen“

Wann? 08.11.2014 bis 07.12.2014

Wo? Stadttheater Grein, 4360 Grein AT
Grein: Stadttheater Grein | GREIN. "Acht Frauen", eine Kriminalkomödie von Robert Thomas in der Übersetzung von Franz Martin ist heuer die Herbstproduktion der Greiner Dilettantengesellschaf. Ein Krimi, der so manches Rätsel aufgeben wird.  

In einer Villa etwas fern ab vom Rest der Welt: Susanne, die in England studiert, kehrt über Weihnachten nach Hause zurück. Ihre Mutter Gaby hat sie vom Bahnhof abgeholt und führt sie ins abgelegene Haus der Familie. Dort wird Susanne von ihrer Großmutter Mamy, ihrer jüngeren Schwester Catherine, von der Köchin Madame Chanel sowie von ihrer Tante Augustine und dem neuen Hausmädchen Louise empfangen. Lediglich Susannes Vater Marcel – der einzige Mann im Haus – dessen Geschäfte in letzter Zeit schlecht laufen, lässt sich nicht blicken. Als Louise ihm sein Frühstück aufs Zimmer bringen will, entfährt ihr ein gellender Schrei, denn der Hausherr liegt tot in seinem Bett mit einem Messer im Rücken.
Aus Angst, der Mörder könne zurückkehren, um eventuelle Spuren zu verwischen, schließt Catherine das Zimmer des Toten ab. Der Versuch, die Polizei zu rufen, scheitert, weil das Telefonkabel durchtrennt wurde. Auch das Auto springt nicht an. Die Frauen sehen sich daher gezwungen, selbst den Mörder zu finden. Überraschend trifft schließlich auch Pierrette, die Schwester des Opfers, ein. Sie habe einen mysteriösen Anruf erhalten und sich deshalb zum Ort des Geschehens begeben. Die anwesenden Damen beginnen nun, sich gegenseitig zu verhören. Wie sich herausstellt, hatten alle acht Frauen ein Mordmotiv und zudem die Gelegenheit zur Tat.  
Bekannt wurden die „Acht Frauen“ 2002 durch die französische Verfilmung mit Catherine Deneuve und Isabelle Huppert. Diese Geschichte ist vor allem aber eine elegante und spannende Krimikomödie in Agatha Christie Manier, genau passend als Kammerstück für das Greiner Stadttheater. Die 8 Frauen des Ensembles garantieren dafür.

                                       
Premiere am Samstag, 8. November, um 19.30 Uhr
im Stadttheater Grein
 
Weitere Termine:
Freitag    14. November 19.30
Samstag 15. November 19.30
Sonntag  16. November 17.00
 
Freitag    21. November 19.30
Samstag 22. November 19.30
Sonntag  23. November 17.00
 
Freitag    28. November 19.30
Samstag 29. November 19.30
Sonntag  30. November 17.00
 
Freitag    05. Dezember 19.30
Samstag 06. Dezember 19.30
Sonntag  07. Dezember 17.00
 
Kartenvorverkauf:
Buchhandlung Grünsteidl Tel: 0 72 68/ 373
Abendkassa: 0 72 68/ 77 30 (2 Stunden vor der Vorstellung besetzt)  

Wir verlosen 5x2 Karten für eine beliebige Vorstellung ab 28. November. Teilnahmeschluss ist am Montag, 24. November.

Die Aktion ist bereits beendet!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.