04.10.2014, 09:55 Uhr

Naarn: Einbruch in Wohnhaus

(Foto: Dan Race/Fotolia)
NAARN. Schmuck und Bargeld in unbekannter Höhe erbeutete ein Einbrecher am Abend des 3. Oktober in Au an der Donau. Wie die Polizei berichtet, zwängte der unbekannter Täter zwängte das ebenerdig gelegene Schlafzimmerfenster des Hauses auf und durchsuchte den Raum nach Wertgegenständen. Anschließend lehnte der Unbekannte eine Stehleiter vom Haus gegen das Dach der Garage und stieg so über das Garagendach durch ein geöffnetes Fenster ins Schlafzimmer im ersten Stock ein.
Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, keine Aufstiegshilfen wie Leitern oder dergleichen im Garten stehen zu lassen, Fenster, auch in oberen Stockwerken immer zu schließen, sowie einbruchshemmende Fenster und Balkon- bzw. Terrassentüren anzubringen.
0
1 Kommentarausblenden
15
helmut 4332 aus Perg | 04.10.2014 | 10:40   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.