03.11.2016, 10:01 Uhr

Verkehrsunfall forderte eine Verletzte

(Foto: FF Au an der Donau)
AU/DONAU. Laut Angaben der Polizei lenkte ein älterer Mann aus Au an der Donau am 2. November 2016 gegen 14.30 Uhr seinen Lkw auf der L1422, Naarner Straße Richtung Naarn. In einer unübersichtlichen Linkskurve kam ihm eine Frau, ebenfalls aus Au, mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit entgegen. Die Frau leitete eine Vollbremsung ein, schlitterte dabei aber auf der regennassen Fahrbahn mit ihrem Pkw frontal gegen den Lkw, so die Polizei. Die Autolenkerin wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Unfallkrankenhaus Linz gebracht. Außerdem wurde die Freiwillige Feuerwehr Au an der Donau um 14.32 Uhr alarmiert, um durch den Unfall ausgetretene Flüssigkeiten zu binden und den Verkehr zu regeln. Der Einsatz der Feuerwehr war nach einer Stunde wieder beendet.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.