28.05.2017, 20:01 Uhr

Ein U10-Fußballfest in Katsdorf

Die Katsdorf U10 stellt sich den zahlreichen Fotografen (Foto: Privat)
KATSDORF. In Katsdorf feierten zu Christi Himmelfahrt rund 160 Fußballerinnen und Fußballer ein tolles Fußballfest. Etwa 300 Zuseher sorgten bei den Jungkickern für ein "ausverkauftes Haus“ - bei der Champions Trophy spielten 16 starke Mannschaften um den prestigeträchtigen Turniersieg. Diesen schaffte mit einem großen Finalsieg der FC Vysočina Jihlava, die Nachwuchsmannschaft eines tschechischen Erstligisten. Die Jungs aus dem Nachbarland verwiesen die Fußballschule OÖ, den SV Grödig, die SV Ried, Blau-Weiß Linz und andere Spitzen-Mannschaften auf die Plätze. Lohn für den Turniersieg: ein Ticket für das Finalturnier beim weltgrößten U10-Fußballturnier in Brunn am Gebirge im Juni. Auch Katsdorf ist als Veranstalter des Vorturniers für das Finale qualifiziert.

Mühlviertler Teams hielten mit

Katsdorfs Nachwuchs und die Jungstars anderer Mannschaften aus dem Mühlviertel spielten prächtig mit: Alberndorf, Gallneukirchen, Rohrbach, Pregarten und St. Martin zeigten Vielversprechendes. So bezwang etwa Alberndorf den LASK mit 3:1, und die Mannschaft der SPG Katsdorf holte ein verdientes 1:1 gegen den SV Grödig. Gegen den späteren Turniersieger Jihlava unterlagen die Katsdorf Juniors nur knapp mit 1:2. Einen wichtigen Sieg feierte Katsdorf auch gegen Gallneukirchen: im Gusental-Derby siegte Katsdorf mit 2:0.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.