Leserbrief

Beiträge zum Thema Leserbrief

Leserbrief
Volles Pflegegeld für Familien beeinträchtigter Kinder

Leserbrief zu "Politikerin zeigt großes Herz" – siehe Bericht Nationalrätin Rosa Ecker, die die Hürden, Probleme und auch finanziellen Belastungen auch aus ihrer Erfahrung als Pflegemutter kennt, hat rasch reagiert und unterstützt die unbürokratische Hilfe für die beiden Kinder Sascha und Sebastian für eine nötige Therapie. Viele Eltern von beeinträchtigten Kindern meistern im Alltag Herausforderungen und gehen oftmals an die eigenen Grenzen. Leider gilt dies auch beim Geld. Denn auch...

  • Perg
  • Michael Köck

Leserbrief
Historische Sammlungen für die Nachwelt aufbewahren

Leserbrief an die BezirksRundschau Perg von Karl Hohensinner aus Grein zum Bericht "Leibstuhl der Herzogin" Es freut mich sehr, dass die BezirksRundschau Perg den lokalen Museen, zeitgeschichtlichen Initiativen und historischen Sammlungen laufend interessante Beiträge widmet. Das ist nicht selbstverständlich. Besonders bedanke ich mich für den ausführlichen Beitrag "Leibstuhl der Herzogin zu sehen". Überraschend viele Leute sprachen mich auf den Beitrag an, den sie auf meinbezirk.at und...

  • Perg
  • Michael Köck

Leserbrief
"Bauernladen im Ortszentrum sehr wertvoll"

Leserbrief von Wolfgang Rosenthaler zum geplanten Selbstbedienungsladen in Waldhausen im Strudengau – siehe Bericht. Als Bewohner von Waldhausen sehe ich den Bauernladen im Ortszentrum für die Landwirte und Konsumenten sehr wertvoll. Nicht von Hof zu Hof fahren und viele Kilometer zurücklegen zu müssen, wäre sehr vorteilhaft. Kurze Anfahrtszeiten, wenig CO2-Ausstoß und die Wertschätzung bäuerlicher Produkte. In der Coronazeit ist das Bewusstsein für regionale Produkte wieder in den...

  • Perg
  • Michael Köck

Leserbrief
"Katastrophale Einkommenssituation auf unseren Bauernhöfen"

Leserbrief von Franz Leitner aus Waldhausen im Strudengau Der Grüne Bericht 2020 beweist die katastrophale Einkommenssituation auf unseren Bauernhöfen. Trotz massiven Betriebswachstum in den letzten 13 Jahren blieb das bäuerliche Bruttoeinkommen durchschnittlich unter 5 Euro pro Stunde. Da die Sozialversicherungsbeiträge in diesem Zeitraum bei vielen Betrieben um mehr als 100 Prozent stiegen, sank das Nettoeinkommen auf ein beschämendes Ausmaß. Tragisch entwickelten sich die Einkommen der...

  • Perg
  • Michael Köck
Veronika Dorner
3 2 56

Zukunft mit Malen
Schwere Krankheit mit Malen gemeistert

PABNEUKIRCHEN, EURATSFELD. Stundenlang malt Veronika Dorner in ihrem kleinen Atilier. Jeder Pinselstrich drückt Gefühle aus, ist das Sichtbar-Machen von Themen, die ihr wichtig sind.  Ihre bevorzugte Techniken: Acryl Mischtechniken. In ihren Natur-Bildern verarbeite Dorner oft Holz, Steine Asche, Wachs, Kerne, Gräser und ihren Alltag. Das Ausdrücken ihrer Gefühle ist der Künstlerin besonders wichtig. Veronika Dorner stammt aus Pabneukirchen und lebt heute in Euratsfeld im...

  • Perg
  • Robert Zinterhof

Leserbrief: Dem Igel Lebensraum geben

Leserbrief von Josef Kroiss aus Perg Gärten sind die bevorzugten Lebensräume von Igeln. Da sie Insekten, Schnecken, Engerlinge ua. fressen sind sie für unsere Gärten sehr nützlich. Aber sie brauchen einen großen Lebensraum, um sich ernähren, sich zu paaren und auch fortpflanzen zu können. Leider wird dies durch durchlaufende hohe Zaunsockel und Gartenzäune, welche fast alle bis zum Erdboden reichen, verhindert. Richtig wäre, bei Montage eines Zaunes, ca. 10cm Bodenabstand zu lassen. Bei...

  • Perg
  • Michael Köck

Leserbrief - Schwerpunkt Familien - Schulpolitik im OÖ. Landtag

Man kann nur hoffen das es sich nicht wieder nur um Lippenbekenntnisse handelt. Aber vielleicht haben die letzten Leserbriefe über die Schülertransportpolitik bei so manchen Politiker/in ein umdenken bewirkt. Mit den überfüllten Schulbussen soll endlich Schluss sein. Diese übervollen Busse haben ja in den letzten Wochen immer wieder zu einer Diskussion geführt, vor allem die Tatsache, dass in öffentlichen Verkehrsmitteln drei Kinder unter 14 als zwei Person gelten und entsprechend zu wenig...

  • Perg
  • Franz Luftensteiner

Leserbrief von Fritz Baumgartner St. Georgen/Gusen: "Bürger erflehen Ostumfahrung"

(zur aktuellen Diskussion über die Linzer Ostumfahrung) Liebe Landesregierung! Bitte weiterhin nicht hinhören auf Kyotto-Protokoll, Nachfolgekonferenzen, Weltklimagipfeln, Überschwemmungen, Polschmelzen, Dürren, Ernteausfälle, Gletscherverschwinden, Wasserknappheit, Wäldersterben, Fischesterben, Hungerkatastrophen, Umkehr der Meeresströmungen, Steigende Meeresspiegel, Frackinggefahr, Donauplastikmüll, Eisbärensterben, Ozonkollaps, Hurrikane und Schelfeisbrechen, Grundwasserverschwinden und...

  • Perg
  • Gernot Fohler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.