13.02.2017, 08:55 Uhr

"shithappens": Start-up aus Perg ausgezeichnet

Shithappens GmbH: v.l. LR Michael Strugl, Matthäus Wimmer und tech2b-Geschäftsführer Markus Manz (Foto: Land OÖ / Daniel Kauder)

23 Gründungen in verschiedenen Branchen haben es mit Hilfe von tech2b auf den Markt geschafft

OÖ, PERG. Der oberösterreichische Hightech Inkubator tech2b unterstützt, begleitet und beschleunigt die Entwicklung von innovativen technologie-orientierten Gründungsvorhaben, wodurch nachhaltig Arbeitsplätze in Oberösterreich geschaffen werden. Die Aufnahme in das tech2b-Förderungsprogramm (AplusB) hilft Start-ups, ihre Geschäftsidee strukturiert und zielgerichtet zu entwickeln und am Markt umzusetzen. „tech2b leistet durch die Betreuung von innovativen und technologie-orientierten Gründungen einen wichtigen Beitrag zum aktuellen Erfolg des Wirtschaftsstandortes Oberösterreich. Denn nur durch Innovationen können wir den Standort weiterentwickeln“, betont Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl.
Die Projekte, die den tech2b Gründungsprozess erfolgreich durchlaufen haben, wurden am 7. Februar von tech2b und dem Land Oberösterreich ausgezeichnet. Mit den Entrepreneurship-Zertifikaten sollen die jungen Start-ups und deren Beitrag zur oberösterreichischen Wirtschaft gewürdigt werden.

Aus dem Bezirk Perg wurde "shithappens" von Matthäus Wimmer ausgezeichnet.
shithappens hat es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Kunden ein attraktives, verlässliches und ehrliches Versicherungs-Erlebnis zu ermöglichen. Das Unternehmen sieht Technologie als Schlüssel zur ortsunabhängigen, unkomplizierten und persönlichen Betreuung. Das Start-up bietet einen schnellen und professionellen Service durch Verwendung der gewohnten digitalen Kommunikationswege (WhatsApp, Skype, FB, Telefon, Mail), ein innovatives Versicherungs-Dashboard sowie faire und nachvollziehbare Prämienkonzepte.
„Je größer die Gruppe, desto mehr kann shithappens für seine Kunden herausholen. Das neuartige shithappens Group-up Prinzip ermöglicht es, einen Versicherungsschutz zu einmaligen Sonderkonditionen abzuschließen. Durch die
Aufnahme vieler Teilnehmer zu einer Gruppe entsteht neben dem sehr attraktiven Gruppenbonus noch der einzigartige Vorteil der vorurteilsfreien Betrachtung einzelner Teilnehmer“, so Geschäftsführer Matthäus Wimmer.
( www.shithappens.at )
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.