11.10.2017, 14:06 Uhr

Teambuilding: Seminar mit Bauernhof-Tag in Saxen

(Foto: Marc Habermann)

Ein Tag im Stall und Feld soll Teams stärken

SAXEN. Wenn es um Teambuilding geht, denken viele an Gruppenarbeiten am Flipchart und Betriebsausflüge. Im Bio-Seminarhof Windhör krempeln die Teilnehmer stattdessen die Hemdärmel hoch, setzen den Strohhaut auf und packen dann in Stall und Hof, Feld und Wiese kräftig mit an.

Bei einem Bauernhof-Tag im Rahmen eines dreitägigen Seminars kann Zusammenarbeit mit allen Sinnen erlebt werden. Einige Stunden landwirtschaftlicher Arbeiten schweißen mehr und schneller zusammen, als so manche theoretische Abhandlung. Vom Ausmisten im Kuhstall über Sensenmähen, vom Kamille- und Kornblumenpflücken über Traktorfahrten, vom Unkrautjäten bis zum Saftmachen aus Holunderblüten: Das Tagesprogramm ist bunt und prall gefüllt.

Konzipiert haben das Teambuilding-Programm Führungskräfte-Coach Marc Habermann und die Familie Weber vom Bio-Seminarhof. "Es ist eine ganz neuartige Methode, um die Koordination und Absprachen innerhalb von bestehenden Teams noch zu stärken", sagt Habermann. "Die Teilnehmer blühen in der Arbeit mit den Tieren und bei den manuellen Tätigkeiten richtig auf." Gleichzeitig sei die Arbeit am Hof wie ein Spiegel des normalen Arbeitsalltages.

Der Bio-Seminarhof Windhör ist der erste und einzige Business-Seminarhof Österreichs dieser Art, der ganz auf Bio und die Nähe zur Natur setzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.