27.10.2016, 18:09 Uhr

Herbsttreffen des Pensionistenvereins

i.Bild: Frank Elke, Gerlinde Frostl, Martha Gamsjäger, Christine Schlowak, Gertrude Lang, Franz und Maria Haslinger, Beate Mentil, Robert Wit, Elfriede und Heinz Pointner, Sonja Raninger, Maria Wochner, Marianne und Anton Sperr, Helmut und Susanne Kainz. (Foto: privat)
RABENSTEIN (red). Das Herbsttreffen des Pensionistenverbandes Rabenstein führte, von Seniorenreisen organisiert und unter dem Motto: „I bin dabei“, nach Siebenbürgen. Ein geschichtsträchtiges Land mit einer atemberaubenden Landschaft und unberührter Natur. Unser „roter Engel“, eine deutschsprachige Reiseleiterin, führte professionell durch einen ganz und drei Halbtagesausflüge. Dabei stand, unter anderem, ein Besuch der berühmten Dracula-Burg Bran des grausamen Fürsten Vlad Tepes und die europäische Kulturhauptstadt Hermannstadt auf dem Programm. Doch nicht nur Kultur begeistert. Viel Spaß hatten die Teilnehmer einer Pferdewagenfahrt und besonderen Eindruck hinterließ die Darbietung einer Musikschule mit Romakindern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.