12.06.2017, 15:31 Uhr

Pielachtal: Perfekter Start in den Tag

Alexander Schmirl beginnt den Tag mit Müsli (Foto: Foto: privat)

Wie kommt man morgens richtig in Schwung? Drei erfolgreiche Pielachtaler verraten ihr Rezept dazu.

PIELACHTAL (rg). Apple Gründer Steve Jobs fragte sich jeden Morgen nach dem Aufstehen, was er tun würde, wenn dieser Tag der letzte seines Lebens wäre. Barack Obama begann seinen Tag im weißen Haus immer mit einem Sportprogramm. Doch wie kommen die erfolgreichen Persönlichkeiten des Pielachtals in Schwung? "Morgenrituale sind für einen ausgeglichenen Tag mit viel Energie und Freude sehr wichtig", erzählt der Weinburger Künstler Heinz Trutschnig. "Mein Tag beginnt zwischen fünf und sechs Uhr früh. Nach der Morgentoilette nehme ich mein Frühstück zu mir, das meist aus einem Kaffee, Gebäck, Schinken, Butter und Honig besteht und lese einige Zeilen in einem guten Buch."

Müsli stärkt Körper und Geist

Alexander Schmirl, der Sportschütze und Olympiateilnehmer aus Rabenstein beginnt seinen Tag im Normalfall um halb sieben. "Um Körper und Geist optimal zu versorgen gibt es Müsli mit Nüssen, Haferflocken und Früchten. Punkt acht Uhr starte ich mit dem Training." Um fit für den Tag zu sein verrät der Leistungssportler sein Rezept: "Eine morgendliche Joggingrunde hilft Wunder. Im Notfall hilft aber auch ein zweiter Espresso." Doch hin und wieder gönnt sich Schmirl auch eine Auszeit: "Ich finde schon, dass man sein Morgenritual haben soll, aber wenn es die Zeit zulässt ist es auch mal schön am Wochenende auszuschlafen."

Stallarbeit am Morgen

"Mein Tag beginnt meistens um sechs Uhr, wenn der Fleischhauer kommt kann es aber auch schon um vier Uhr sein", erzählt die Landtagsabgeordnete und Landwirtin Doris Schmidl. Das wichtigste für die Politikerin ist das Frühstück nach der Stallarbeit: "Seit Jahren frühstücke ich schon dasselbe. Kaffee mit Butterbrot und selbstgemachter Marmelade. Nach der harten Stallarbeit beginnt dann meistens um neun Uhr der Tag im Landhaus."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.