Claudia Lang jetzt Ehrenmitglied der Geierwally-Bühne

Claudia Lang

Ihr Name ist untrennbar mit der Lechtaler Geierwally Freilichtbühne in Elbigenalp verbunden. Sie wirkte dort von Anbeginn an als Organisatorin und künstlerische Leiterin. Jetzt, im Jubiläumsjahr der Geierwally-Freichlichtbühne, wurde Claudia Lang zum Ehrenmitglied ernannt.

Eine andere starke Frau sollte den künstlerischen Werdegang von Claudia Lang nachhaltig beeinflussen. Die Malerin aus Elbigenalp, Anna Stainer-Knittel, die als Geierwally in die Geschichte einging, hat eine Seelenverwandtschaft mit Claudia Lang. Und so wurde sie von Claudia Lang auf der Bühne zu neuem Leben erweckt. Der Autor des Stückes Felix Mitterer urteilte begeistert: „Selten habe ich eine Schauspielerin erlebt, die eine solche Aura um sich verbreitete, ein solches Charisma verströmte.“
Die Geierwally ist ein Mythos, der Archetyp der beherzten und freien Lechtalerin. Und selbst wenn Claudia Lang heuer nicht als Geierwally auf der Bühne steht, so ist doch dieses Wesen untrennbar mit ihr verbunden. Sicher wird Claudia Lang noch vielen Frauen durch ihre Arbeit als Theaterfrau zeigen, dass die mutige und freie Frau auch in ihnen steckt und nur darauf wartet, sichtbar zu werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen