Dorffest
Nach dreijähriger Pause wurde groß gefeiert

Beim Lechaschauer Dorffest wurde bis in die Nacht hinein gefeiert.
  • Beim Lechaschauer Dorffest wurde bis in die Nacht hinein gefeiert.
  • Foto: Fuchs
  • hochgeladen von Günther Reichel

LECHASCHAU. Nachdem das Dorffest in Lechaschau drei Jahre Pause machte - aufgrund der Witterung bzw. des Feuerwehrfesest und Bundesmusikfestes - wurde es heuer wieder durchgeführt.

Ein schönes Fest

Bei Kaiserwetter startete gegen 14 Uhr am Lechaschauer Dorfplatz das Dorffest. Auf Wunsch von Bürgermeister Hansjörg Fuchs fand das Fest heuer zugunsten der Renovierung der Ottilienkapelle statt.
Alle Lechaschauer Vereine und Institutionen stellten sich in den Dienst der guten Sache. Unter der Organisation des bewährten OK-Teams der Challenge wurde mit der Harmoniemusik Lechaschau und den Alpengraggeler bis weit in die Nacht hinein gefeiert.

Die Begrüßung wurde durch den SVL-Präsidenten Franz Stocker und Bgm. Hansjörg Fuchs durchgeführt. Zur Freude der Veranstalter waren auch die Bürgermeister der Nachbargemeinden Wängle und Höfen, Vinzenz Knapp und Christian Müller, anwesend. Bereits am Nachmittag richtete Paul Barbist, Koordinator für die Renovierung der Ottilienkapelle der Pfarre Wängle, ein paar Worte an die Besucher.
Die Ottilienkapelle fällt in die Zuständigkeit der Dreiörtlichen Gemeinschaft Höfen, Lechaschau und Wängle.
Bgm. Hansjörg Fuchs sowie das OK-Team zeigten sich besonders erfreut über die Hilfsbereitschaft aller Lechaschauer Vereine und Institutionen, womit das funktionierende Lechaschauer Dorfleben wieder einmal beeindruckend unter Beweis gestellt wurde.
Beim Blockziache der Lechaschauer Landjugend im August wird der Scheck über den Reinerlös an die Gemeinde Lechaschau übergeben. Die Veranstalter danken den Besuchern für ein friedliches, lustiges und sehr schönes Fest am Dorfplatz in Lechaschau.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen