Schicksalsgöttinnen und Schlüsselblume

Der Donnerstag Erzählabend mit Ulrike Aicher hat nun schon 5 Jahre Tradition in Pfronten und hat heuer, Dank auch den Einheimischen, immer stattgefunden. Die Themen scheinen immer mehr Leute zu interessieren. Seit 2003 erzählt Ulrike Aicher Allgäuer Sagen. Mit der Zeit ist doch einiges an Hintergrund dazugekommen, vieles hat sich verändert, bleibt im Fluss… und so geht’s weiter am nächsten
Donnerstag, 12.04. im Werkstadel Pfronten um 19:30 Uhr mit dem Thema
„Schicksalsgöttinnen und die Schlüsselblume“
Auch die Quelle werden wir noch einmal mythologisch anschauen. Das Zugangs- und Ausgangstor der Ahnen in alter Zeit.

Ostern als Fest des Lichtes und des Lebens, des Todes und der Auferstehung Jesu ist auch ein Fest des Feuers, der wiederkehrenden Sonnen- Lichtkraft. Ein Wiedergeburtsfest im Kreislauf des Jahres. In dieser Zeit werden heute noch die Brunnen geschmückt mit bunten Eiern und Buchs. Damit ist es auch ein Fest des Wassers. Nerthus, die als Frühjahrsgöttin in vielen Zügen der Göttin Ostara entspricht, kommt auf einen von Kühen gezogen Wagen aus dem Wasser. Alles fließt wieder. Früher tanzte man um die Brunnen, dem Wasser des Lebens zur Ehre.

Anmeldung bei Pfronten Tourismus 08363 69888

Wann: 12.04.2012 19:30:00 Wo: Werkstadel, Vilstalstraße 2, 87459 Pfronten auf Karte anzeigen
Autor:

Elisabeth Wintergerst aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.