Gemeinde nimmt Abstand von Zusammenarbeit mit Steinhart

"Die Kristallbäder-Gruppe mit Heinz Steinhart hat der Marktgemeinde Reutte seinerzeit folgendes Angebot gemacht: Sie würden das Bad auf 20 Jahre pachten und dafür jährlich 350.000,-- Euro Miete bezahlen. Als Gegenleistung sollten zwei Bedingungen erfüllt werden. Eine Kaufoption frühestens nach 15 Jahren mit einem Gesamtbetrag von 7.000.000,-- Euro wobei die geleistete Pachtzahlung auf die Kaufsumme angerechnet wird. Zweite Voraussetzung war die Umplanung zur Attraktivierung des Bades (Mehr Augenmerk auf den Wellness-Bereich). Diese notwendigen Investitionen würden bis zum Höchstausmaß von 6 Mio. von der Steinhartgruppe getragen werden. Darüberhinaus kündigte Herr Steinhart auch an, die Gemeinde von jeglichen Instandhaltungs- und zusätzlichen Kosten während der Verpachtung freizuhalten.

Als Gemeinde waren wir verpflichtet so ein Angebot zu prüfen, da deren Umsetzung für die Region von besonderer Bedeutung gewesen wäre. Da die Gemeinde als Verwalter öffentlichen Gelder eine besondere Verantwortung gegenüber der Bevölkerung und den Geldgebern hat, haben wir von der Steinhart-Gruppe seit Beginn der Gespräche eine schriftliche Finanzierungszusage für die Zusatzinvestitionen (über die bereits ausfinanzierten 13,7 Mio.) verlangt. Die Prüfung der EU-rechtlichen Seite hat ergeben, dass es bei Umsetzung des Projektes keine unlösbaren Punkte gibt und diese ohne Zeitverzögerung bewältigt werden könnten. Von Seiten des Landes, der Gemeinden des Planungsverbandes und des Tourismusverbandes gab es positive Signale unter der Voraussetzung es liegt eine schriftliche Finanzierungszusage einer Bank vor. Der von Herrn Steinhart vorgelegte Entwurf des Pachtvertrages hätte im Großen und Ganzen gepasst und die Änderungswünsche wären im Zuge einer guten Zusammenarbeit lösbar gewesen. Für das “Neue Bad“ lag auch eine Grobplanung vor, die von beide Seiten für gut geheißen wurde.

Was für einen realitätsbezogenen Umsetzungsschritt fehlte war die Finanzierungszusage für die geplanten Zusatzinvestitionen. Diese Finanzierungszusage, die natürlich nur unter einem bestimmten Vorbehalt von der Bank ausgestellt werden kann, wurde von Herrn Steinhart mehrfach angekündigt und zugesagt. Bei einem weiteren Gespräch am 14. November haben wir feststellen müssen, dass es diese geforderte finanzielle Absicherung für die Marktgemeinde Reutte von Seiten Herrn Steinhart nicht geben wird. Die Bemühungen mit Hilfe der anwesenden Bankenvertreter mögliche Umsetzungsvarianten für eine Finanzierungszusage zu prüfen wurden von Herrn Steinhart insofern nicht unterstützt, weil er von seiner Seite aus das Gespräch abgebrochen hat.

Schade, dass diese begonnene Zusammenarbeit so endete, es hätte für beide Seiten eine Win Win Situation werden können. Für alle „Besserwisser“ sei abschließend nochmals gesagt, es war unsere Verpflichtung das Angebot zu prüfen und es war genauso unsere Pflicht entsprechende Sicherheiten von einem möglichen Investor zu verlangen."

Am Schwimmbad wird weitergebaut. Es wird voraussichtlich noch vor dem 01.01.2011 eröffnet.
Luis Oberer, Bürgermeister der Marktgemeinde Reutte

Autor:

Günther Reichel aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.