Breitenwang war drei Tage das Mekka des Stocksports

Beim Mixedturnier holte sich die Mannschaft Lechaschau/Vils mit den Spielern Stefanie Kreppler, Anneliese und Herbert Mittermayer und Karl Mages den zweiten Platz.
2Bilder
  • Beim Mixedturnier holte sich die Mannschaft Lechaschau/Vils mit den Spielern Stefanie Kreppler, Anneliese und Herbert Mittermayer und Karl Mages den zweiten Platz.
  • Foto: SCB
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

BREITENWANG (eha). Drei Tage lang drehte sich in Breitenwang alles um die schwarze Scheibe. Der SC Breitenwang lud auch heuer wieder zu den beliebten Stocksporttagen, bei denen sich insgesamt 43 Mannschaften aus drei Nationen zum sportlichen Wettkampf trafen.

Gestartet wurde mit einem internationalen Trio Turnier. In einem sehr gut besetzten Feld ging hier die Spielgemeinschaft ESV Nürnberg Rangierbahnhof /SU Inzing vor dem TSV Peiting und dem ESV Pfaffenhofen als Sieger vom Platz. Als beste Außerferner Mannschaften belegten die Pflacher und die Breitenwanger Rang vier und fünf.

Am nächsten Tag wurden die Breitenwanger Stocksporttage mit dem Ehrenbergturnier fortgesetzt. Diesmal zeigten die Spieler des TSV Peiting gleich von Beginn an, was in ihnen steckt und siegten mit der sagenhaften Stocknote von 9,997. Der SC Schwaz belegte den zweiten und die SPG EV Tirol/EV Angerberg den dritten Platz. Mit Platz sieben schien der SV Lechaschau als beste Außerferner Mannschaft auf.

Am Nachmittag wurde das freie internationale Herren-Turnier ausgetragen. Sieger in diesem Bewerb wurde der ESC Kleinboden vor dem ASV Völs und der SPG Ramsau/Fritzens und Längenfeld.

Am dritten Tag wurde das Internationale Mixed-Turnier ausgetragen. Von Anfang an entwickelte sich ein ganz spannender Wettkampf, bei dem der TSV Peiting mit einem Punkt Vorsprung, vor der SPG Lechaschau/Vils als Sieger hervorging. Den dritten Platz erzielte das Team von Kleinboden.

Beim Mixedturnier holte sich die Mannschaft Lechaschau/Vils mit den Spielern Stefanie Kreppler, Anneliese und Herbert Mittermayer und Karl Mages den zweiten Platz.
Die drei Erstplatzierten vom Ehrenbergturnier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen