Reuttes Tischtennis-Nachwuchs zeigte groß auf

Beim Youngsters-Turnier in Kirchbichl holte sich Dominik Chmielak vom SV Reutte den Sieg.
  • Beim Youngsters-Turnier in Kirchbichl holte sich Dominik Chmielak vom SV Reutte den Sieg.
  • Foto: SV Reutte
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

Die aktuelle Nachwuchsgeneration der Tischtennisspieler des SV Raiba Reutte bereitet dem Traditionsverein in seinem 70. Jubiläumsjahr viel Freude. Von der landesweiten Turnierszene sind die Außerferner nicht mehr wegzudenken, auch erste große Erfolge sind zu verzeichnen.

In der vom Tiroler Tischtennisverband organisierten Turnierserie der Nachwuchs-Leistungsklassenturniere, die viermal pro Saison ausgetragen werden, fanden in den letzten Wochen die ersten beiden Turniere in Kirchbichl und Innsbruck statt. Für den SV Raiba Reutte gingen dabei jeweils Dominik Chmielak, Gökhan Eroglu, Maximilian Hämmerle, Simon Assanek und Mateusz Mucha an den Start. Trotz der starken Konkurrenz aus dem gesamten Tiroler Landesgebiet ist bei den Reuttenern ein klarer Trend nach oben erkennbar. Alle haben sich im Laufe der Turnierserie gesteigert und spielen mittlerweile teilweise in höheren Leistungsklassen als noch in der Vorsaison. Ein sehr schöner Erfolg gelang Gökhan Eroglu mit seinem Finaleinzug in der Leistungskategorie B beim Turnier in Innsbruck.
Einen Sieg konnte Dominik Chmielak in der Altersklasse U 10 beim Youngsters-Turnier in Kirchbichl verbuchen. Er schaffte das Kunststück, bei allen seinen sieben Begegnungen, keinen einzigen Satz abzugeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen