02.09.2016, 05:00 Uhr

Baumaßnahme im Lechtal fast abgeschlossen

Sieht schon alles wieder ganz gut aus: Die Arbeiten sind fast abgeschlossen.
STANZACH/ELMEN (rei). Vom Frühjahr bis jetzt wurde auf der Lechtalstraße zwischen Stanzach und Elmen gebaut. Das kurvenreiche Teilstück wurde begradigt und dadurch übersichtlicher und sicherer gestaltet.
Dafür waren umfassende Baumaßnahmen notwendig. Ein großer Felsabtrag hatte zur Folge, dass der Verkehr in der ersten Bauphase über Vorderhornbach und Martinau umgeleitet werden musste. Später wurde eine Ampelregelung eingeführt. Nun gehen die Arbeiten dem Ende entgegen. Die Verbindung durch das Lechtal wurde dank dieser umfassenden Baumaßnahme erheblich verbessert.
Die Baukosten wurden mit 1,45 Millionen Euro veranschlagt. Rund 12.000 Kubikmeter Gestein wurden abgetragen, eine neue Entwässerung eingebaut, die Straßendecke neu aufgebaut und asphaltiert. Auch das Tragwerk einer kleinen Brücke über den Kapellenbach wurde erneuert. Jetzt stehen noch diverse Restarbeiten an, die aber bereits in absehbarer Zeit erledigt sein sollten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.