Lecker
Erdbeerfelder im Bezirk Ried im Innkreis

Endlich ist wieder Erdbeerzeit!
  • Endlich ist wieder Erdbeerzeit!
  • Foto: photo 5000/Fotolia
  • hochgeladen von Lisa Nagl

Ab sofort kann man wieder schmackhafte Erdbeeren aus heimischem Anbau mit ihrem vollen, fruchtigen Aroma genießen.

BEZIRK RIED. Beinahe jede dritte österreichische Erdbeere stammt aus oberösterreichischem Anbau und insgesamt werden hierzulande jährlich etwa 3.500 Tonnen gepflückt. In Oberösterreich findet man im ganzen Land gut beschilderte Felder zum Selberpflücken, auf denen Kunden selbst ernten und genießen können. Selbst auf das Erdbeerfeld gehen, ernten und genießen, kosten und schließlich die heimgebrachte Ernte verarbeiten bilden ein unvergleichliches Erlebnis für Jung und Alt. Anschließend finden Sie eine Übersicht der Erdbeerfelder im Bezirk Ried.

Bioerdbeergarten – Biohof Koblstatt (Ried, Mehrnbach)

Auf den Feldern in der Eberschwanger Straße sowie zwischen Ried und Mehrnbach kann ab sofort zwischen 8 und 19 Uhr gepflückt werden. Wer die süßen Früchtchen nicht selbst pflücken möchte, kann sie auch in fertigen Schalen kaufen. Familie Gadermaier freut sich auf Ihren Besuch!

Obsthof Gurtner in Geinberg

Ab sofort können beim Obsthof Gurtner gepflückte Erdbeeren auf Vorbestellung abgeholt werden. Wenn Bedarf besteht, können die Erdbeeren auch nach Hause geliefert werden. Kontakt: 0676/9061424, WhatsApp oder obsthof.gurtner@gmx.at.

Rachbauer in Lohnsburg

Auch am Erdbeerfeld von Familie Rachbauer in Lohnsburg kann schon gepflückt werden, und zwar täglich von 7.30 bis 19.30 Uhr. Einfach vorbeikommen und los geht's.

Verkaufsstände im Bezirk

Wer seine Erdbeeren nicht selbst pflücken mag, der findet sie an den Verkaufsständen, die überall im Bezirk verteilt sind. Dort erfährt man aus erster Hand woher die Erdbeeren kommen und bekommt beste Qualität.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen