11.04.2017, 09:47 Uhr

Andreas Persterer als Sportler des Quartals ausgezeichnet

Bürgermeister Albert Ortig und Vize-Bürgermeister Michael Steffan gratulieren Andreas Persterer zum Sportler des Quartals. (Foto: Stadtgemeinde Ried)
RIED. Der 18-jährige Mountainbiker Andreas Persterer gilt als großes Nachwuchstalent des ARBÖ Radsportteams Ried. Bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften Brandnertal erzielte er den zweiten Platz und ist somit Vizestaatsmeister 2016. Anlass für die Stadtgemeinde Ried, ihn als Sportler des ersten Quartals auszuzeichnen.

Zusätzliche Erfolge, wie beispielsweise der dritte Platz beim IXS German Cup Brandnertal oder der fünfte Platz beim IXS Rookies Cup Saalbach-Hinterglemm, spornen den jungen Sportler für seine nächsten Rennen im April und Mai an. Insgesamt sind heuer zehn Rennen geplant.
„Der Downhill mit dem MTB ist für mich der besondere Kick“, berichtet er Bürgermeister Albert Ortig und Vize-Bürgermeister Michael Steffan bei der Übergabe von Schwanthaler-Gutscheinen. Diese Saison fährt Andreas Persterer zum ersten Mal in der Herrenklasse, sein Ziel für 2017 ist ein Top 10 Platz bei den österreichischen Down Hiller.

Dass zu dieser Sportart viel Disziplin, Talent, Kraft und Ausdauer gehören, kann man sich vorstellen. Ein rennmäßiges Trainieren ist aus topografischen Gegebenheiten in unserer Gegend nicht möglich, so ist auch oft eine weite Anreise zu den Bike Parks notwendig.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.