Benefizkonzert am 21. Jänner im Gynasium auf der Schmelz

"Die Schmelz hilft": Unter diesem Motto unterstützt ein Team von engagierten Lehrerinnen und Lehrern gemeinsam mit Schüler/innen bereits seit dem vergangenen Herbst Flüchtlingsprojekte. Am Donnerstag, 21. Jänner 2016, findet ab 18.30 Uhr im Gynasium auf der Schmelz die nächste Veranstaltung statt. Die Aktivisten von "Die Schmelz hilft" veranstalten einen musikalischen Abend, der von Lehrkräften gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des GRG 15 gestaltet wird.

Bei diesem Benefizkonzert bittet das Team von "Die Schmelz hllft" um freiwillige Spenden. Der Gesamterlös des Abend fließt in Flüchtlingsprojekte und an Asylwerber/innen, zu denen direkter Kontakt besteht. Die Veranstaltung findet im GRG 15 Auf der Schmelz, Auf der Schmelz 4, 1150 Wien statt.

Den Ehrenschutz für das Benefizkonzert haben Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser, der Bezirksvorsteher des 15. Bezirks, Gerhard Zatlokal, Nationalratsabgeordneter Albert Steinhauser und die Obfrau des Elternvereins des GRG 15, Claudia Jäger übernommen.

Autor:

Karl Ettinger aus Rudolfsheim-Fünfhaus

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen