Rudolfsheim-Fünfhaus - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Derzeit ist Dietmar Baurecht noch in der Verkehrs- und Kulturkommission aktiv.
4

Anfang 2023
Dietmar Baurecht wird neuer Bezirksvorsteher in Rudolfsheim

Aus gesundheitlichen Gründen denkt Gerhard Zatlokal ans Aufhören. Nächstes Jahr folgt ihm Dietmar Baurecht nach. Wie Baurecht dazu steht, hat er der BezirksZeitung im Interview verraten.  WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Sein 15-jähriges Jubiläum wird Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal (SPÖ) nächstes Jahr womöglich nicht mehr wahrnehmen. Das verriet er im Interview mit der BezirksZeitung bereits im September letzten Jahres. Nun wurde öffentlich verkündet, dass er sich spätestens mit Jahresende...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Ab 8. Juni touren Experten auf E-Lastenrädern durch die Wiener Bezirke und informieren über die Themen Klimaschutz und Klimawandel.
1 Video 3

Stadt Wien geht auf Tour
23 Wiener Bezirke, 23 Mal für ein gutes Klima

Unter dem Motto "Wien macht gutes Klima" touren Experten 70 Tage lang durch die Wiener Bezirke. Sie informieren über Maßnahmen zum Klimaschutz und wollen zum Mitmachen anregen. WIEN. Die rot-pinke Stadtregierung hat es sich zum Ziel gesetzt, dass Wien bis 2040 klimaneutral werden soll. Nach der Präsentation des Klimafahrplans Anfang des Jahres, legt die Stadtregierung jetzt nach. Um die Wienerinnen und Wiener auf diesem Weg mitzunehmen und sie über Klimaschutz und den Klimawandel zu...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Gerhard Zatlokal denkt bereits ans aufhören. Grund dafür sei sein schlechter Gesundheitszustand.
2

Bis Jahresende
Gerhard Zatlokal zieht sich als Bezirksvorsteher zurück

Dass der Rudolfsheimer Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal (SPÖ) aufgrund seines schlechten Gesundheitszustandes bei seinen Amtsgeschäften mehrmals ausblieb, ist bereits bekannt. Derzeit befindet er sich auf Kur. Nun gab Zatlokal offiziell kund, dass er sich spätestens mit Jahresende vollständig aus dem Amt zurück ziehen wird.  WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Der genaue Zeitpunkt seines Abgangs steht noch nicht fest. Der BezirksZeitung machte Gerhard Zatlokal allerdings oftmals klar, dass es nicht...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Ein rollstuhlgerechtes Karussell gibt's schon bald im 15.
Aktion 3

ÖVP
Bald kommt ein barrierefreier Spielplatz am Kardinal-Rauscher-Platz

Ein barrierefreies Kinderspielgerät für Rudolfsheim hat die Bezirks-ÖVP gefordert. Dieses soll nun tatsächlich kommen - spätestens 2023. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Um allen Kindern eine persönliche Teilhabe beim gemeinsamen Spielen zu ermöglichen, hat Bezirksrat Ahmet Bozkurt (ÖVP) im Juli 2021 einen Antrag zur Bereitstellung von Spielgeräten für Kinder und Jugendliche mit Behinderung eingebracht - die BezirksZeitung berichtete. Nun wurde die zuständige Fachdienststelle MA 42 mit der Errichtung...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Der Plan der Grünen sieht vor, auch auf der Äußeren Mariahilfer Straße, verkehrsberuhigte Begegnungszonen zu schaffen.
Aktion 2

Rudolfsheim
Die Äußere Mariahilfer Straße als ruhige Begegnungszone

Ganz nach dem Vorbild der Inneren, fordern die Grünen Begegnungszonen auf der Äußeren Mariahilfer Straße. Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal (SPÖ) zeigte sich offen für die Vorschläge der Grünen und meinte "darüber kann man mit Sicherheit diskutieren".  Wie sich dieses Projekt allerdings finanzieren lässt, bleibt noch offen.   WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die Äußere Mariahilfer Straße soll aufgewertet werden. Bei einer Pressekonferenz am Mittwoch, 18. Mai präsentierten die Grünen Wien ihre...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Florian Bichl und Petra Fuchs (Grüne) zeigen sich hoch zufrieden über die neuen Bodenmarkierungen, die für mehr Sicherheit sorgen.
Aktion 2

Grüne Rudolfsheim
Fußgänger erhalten Markierung in der Schwendergasse

"Achtung Fußgänger!": In der Schwendergasse gibt es neue Bodenpiktogramme, gefordert von den Grünen. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Vor ein paar Monaten war die BezirksZeitung bereits vor Ort, um sich ein Bild von der Lage zu machen: Dort, wo die Schwendergasse in die Jheringgasse mündet, fahren laut den Grünen Autos meist zu schnell, kommen von links und rechts und stellen eine Bedrohung für Fußgänger dar. Um Unfälle an dieser prekären Stelle zu vermeiden, forderten die Grünen Bodenpiktogramme, um...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Das Amtshaus im Fünfzehnten.
2

27. April
Rudolfsheimer Bezirksvertretungssitzung online ansehen

Die Rudolfsheimer Bezirkspolitik tagt wieder und Interessierte haben am 27. April die Gelegenheit die Sitzung im Live-Stream mitzuverfolgen. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die nächste Bezirksvertretungssitzung (BV-Sitzung) des fünfzehnten Bezirks findet am 27. April im Amtshaus statt. Wer möchte, kann die BV-Sitzung auch von zuhause aus im Live-Stream anschauen.  Die Bezirksvertretung Rudolfsheim-Fünfhaus tagt mehrmals im Jahr, um Beschlüsse für den Bezirk zu fassen. Seit 2017 gibt es den...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Miriam Al Kafur
Stadtgartendirektor Rainer Weisgram, Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky, Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal sowie zwei Mitarbeitende der Wiener Stadtgärten.
3

Spielplatz und Bäume
Spatenstich für die Parkanlage am Wieningerplatz

Mit dem Spatenstich in der Parkanlage Wieningerplatz beginnen die Bauarbeiten für einen neuen, abwechslungsreichen Spielbereich, ein kühlendes Wasserspiel und mehr Grün in Rudolfsheim-Fünfhaus. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Insgesamt umfasst die Neugestaltung eine Gesamtfläche von 4.600 Quadratmeter, die sich vom Parkbereich ausgehend bis in das angrenzende Straßenumfeld erstreckt. „Mit der Neugestaltung der Parkanlage Wieningerplatz wollen wir eine weitere Hitzeinsel im dicht verbauten Gebiet...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
1:39

Von Margareten nach Hietzing
Wiental Kanal wird um neun Kilometer verlängert

Der Wiental Kanal soll bis 2028 auf insgesamt zwölf Kilometer ausgebaut werden. Die Kosten werden mit 200 bis 250 Millionen Euro beziffert. Mit dem Vollausbau durch sechs Bezirke soll die Wasserqualität verbessert und das Kanalnetz bei Starkregen entlastet werden.  WIEN. Mit einer Länge von 3,5 Kilometern und einem Durchmesser von 7,5 Metern ist der Wiental Kanal Österreichs größter Abwasserkanal. Er verläuft von der Urania im ersten Bezirk bis nach Margareten, wo täglich etwa eine halbe...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Fritz Krammer war von 20. September 1990 bis 25. Jänner 1996 für die SPÖ in Rudolfsheim als Bezirksvorsteher tätig.
2

SPÖ trauert
Ehemaliger Bezirksvorsteher von Rudolfsheim verstorben

Die SPÖ Wien beklagt den Tod des ehemaligen Rudolfsheim-Fünfhauser Bezirksvorstehers Fritz Krammer. Bürgermeister Michael Ludwig, Landesparteisekretärin Barbara Novak und Bezirksparteivorsitzende Claudia Laschan zeigen sich tief betroffen. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Fritz Krammer ist am Wochenende im 87. Lebensjahr plötzlich verstorben. „Krammer hat sich über sein gesamtes jahrzehntelanges Wirken auf kommunaler Ebene stets für Solidarität und sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Dietmar Baurecht beim Lokalaugenschein in der Märzstraße.
3 Aktion 4

Am Reithofferplatz
Weniger Raser und mehr Bäume in der Märzstraße

Einige Parkplätze in der Märzstraße kommen weg und der Park wird vergrößert. Unternehmer in Rudolfsheim sehen schwarz. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. In der Märzstraße soll sich baulich einiges verändern. Was, weiß Dietmar Baurecht von der Verkehrskommission (SPÖ). Gehsteige werden auf der Höhe des Reithofferparks auf beiden Seiten vorgezogen, wodurch es zu einer Schmälerung der Straße kommt. Autos können nur noch auf den Straßenbahnschienen fahren und müssen ihr Tempo reduzieren. "Der...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Vor dem Schutzweg sollen Sperrflächen die Sicht verbessern. Schulkinder und Autofahrer können so besser aufeinander achten.
3

Märzstraße
Sperrflächen ermöglichen gute Sicht am Weg zur Schule

Im Bereich der Märzstraße haben Fußgänger und Autofahrer nun einen besseren Überblick. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Schulwege sollen im Bezirk noch sicherer werden. Um die Sicht für Autofahrer und Fußgänger zu verbessern, darf unmittelbar vor dem Zebrastreifen nicht mehr geparkt werden. Parkflächen wichen jetzt fünf Meter Sperrflächen, um mehr Sicherheit zwischen Selzergasse und Illekgasse zu gewährleisten. Eine Tatsache, die von der Rudolfsheimer FPÖ in der vergangenen Bezirksvertretungssitzung...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Wien zeigt sich solidarisch mit den Menschen in der Ukraine.
2

Krieg in der Ukraine
So kannst du spenden und Flüchtlingen in Wien helfen

Der Krieg in der Ukraine erschüttert ganz Europa. Wir haben eine Übersicht, wie du von Wien aus helfen und wo du spenden kannst. WIEN. Am 24. Februar 2022 startete Russland einen Angriffskrieg gegen die Ukraine. Seitdem sind tausende Menschen auf der Flucht oder versuchen, sich vor Ort in Sicherheit zu bringen. Die Welle der Solidarität mit den Ukrainerinnen und Ukrainern ist enorm – ebenso der Wunsch, den Menschen im Land aber auch jenen, die geflohen sind, zu helfen. Auch in Wien steigt die...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Aktivistinnen und Aktivisten der Sektion Z machten durch eine Rustensteg-Verschönerungsaktion auf drei frauenpolitische Forderungen aufmerksam.
2

SPÖ-Rudolfsheim
Die Sektion Z setzt sich am Rustensteg für Frauen ein

Die Sektion Z der SPÖ Rudolfsheim-Fünfhaus veranstaltete anlässlich des Weltfrauentags eine frauenpolitische Aktion am Rustensteg. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Der Anstieg der Arbeitslosigkeit im Zuge der Corona-Pandemie betrifft zu 85 Prozent Frauen. Außerdem leiden 62 Prozent der Mädchen an zumindest einer mittelgradigen depressiven Symptomatik und sind damit Hauptbetroffene der durch die Corona-Pandemie verstärkten psychischen Belastungen. Diese und weitere Aussagen zur Situation der Frauen in...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) will die klimafreundliche Mobilität in Wien fördern und die Radweginfrastruktur verbessern.
Aktion 3

Neue Pläne präsentiert
Der Wientalradweg wird 2022 weiter ausgebaut

Mit zwei neuen Projekten will die Stadt Wien den Ausbau des Radwegnetzes weiter vorantreiben. Konkret wird der Wientalradweg im 15. Bezirk ausgebaut sowie ein neuer Geh- und Radweg beim Bildungscampus Deutschordenstraße errichtet.  WIEN. Die Stadt Wien will das bestehende Radwegnetz verbessern und weiter ausbauen. Zuletzt ging es dabei vor allem um den neuen Rad-Highway, der von der Donaustadt über die Praterstraße bis in die Innenstadt führen soll. Der Baustart ist für kommenden Herbst...

  • Wien
  • Barbara Schuster
Anzeige
Mag. Andreas Tschugguel, seit 2015 Notarsubstitut im Notariat Dr. ChristophBeer.
1 2

Notar in 1190 Wien Döbling
Das neue Erbrecht rückt näher – Zeit, sich darauf einzustellen.

Im Juli 2015 wurde im Nationalrat das Erbrechts-Änderungsgesetz 2015 beschlossen, welches – in seinen wesentlichen Teilen – mit 1.1.2017 in Kraft treten wird. Es handelt sich dabei um eine der größten Reformen in der Geschichte des Allgemeinen bürgerlichen Gesetzbuchs (ABGB). Das gesamte Erbrecht wurde sprachlich neu gefasst und in vielen Bereichen teils wesentlich geändert. Ein kurzer Überblick Die Komplexität und Reichweite der Reform erlaubt hier freilich nur eine beispielhafte Erwähnung...

  • Wien
  • Wieden
  • BezirksZeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Felix Ofner von der ÖVP nutzt das E-Scooter-Angebot in Wien selbst. Er hofft auf die baldige Umsetzung der Scooter-Parkplätze in Rudolfsheim.
Aktion 3

Neubau vs. Rudolfsheim
Parkplätze statt E-Scooter Abstellchaos

E-Scooter, die den Gehsteig blockieren, nehmen überhand. Die ÖVP Rudolfsheim möchte etwas dagegen tun. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. E-Scooter werden in Wien immer beliebter. Täglich sieht man Menschen damit von A nach B brausen. Leute, die in die Arbeit fahren und kein Rad haben oder auf die paar Stationen mit der U-Bahn verzichten, nutzen das Angebot der Anbieter Lime, Tier, Bird, KiwiRide und Link täglich. Der Verleih funktioniert nach dem free-floating-Modell, also stationsungebunden: Per App...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal hat reichlich Visionen und hofft im Jahr 2022 auf die erfolgreiche Umsetzung weiterer Projekte.
3

Der Jahresrückblick
Was Rudolfsheim 2021 bewegt hat

Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal (SPÖ) ließ das Jahr gemeinsam mit der BezirksZeitung Revue passieren. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Das Jahr 2021 war einerseits geprägt von Stillstand, aber auch von Veränderung. In den Ikea Westbahnhof, der am 26. August eröffnet wurde, setzte der Bezirk große Hoffnung. Der übermäßige Kundenandrang blieb bisher, auch aufgrund der vergangenen Lockdownsituationen, aus. Nichtsdestotrotz nahm man den modernen Neubau zum Anlass, Veränderungen im Grätzel vorzunehmen....

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
"Die Pandemie ist noch nicht gemeistert", stellt Wiener Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) fest. Deshalb setzt Wien auf eine schrittweise Öffnung.
1 1 Aktion 2

Gastro öffnet verspätet
Lockdown endet in Wien mit Einschränkungen

Schrittweise Öffnung in Wien: Mit 13. Dezember enden die Ausgangsbeschränkungen für Geimpfte. Handel, körpernahe Dienstleister und Sportstätten öffnen unter speziellen Auflagen. Erst am 20. Dezember folgen Gastronomie und Hotellerie. WIEN. Am Sonntag, 12. Dezember, um Mitternacht endet der Lockdown in Wien. Was das genau bedeutet, gab die Regierung heute in einer Pressekonferenz bekannt.  Wie erwartet gleichen die regional unterschiedlichen Regelungen bis Weihnachten einem Fleckerlteppich. In...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Karl Mahrer wurde bei der Sitzung des Parteipräsidiums und des Vorstands zum neuen Partei-Obmann der ÖVP Wien ernannt.
2

Nachfolger von Gernot Blümel
Karl Mahrer wird neuer Wiener ÖVP-Chef

Die Wiener ÖVP hat am Freitag, 3. Dezember, den Nationalratsabgeordneten Karl Mahrer  (ÖVP) vorerst zum geschäftsführenden Obmann gewählt. Zum offiziellen Wiener Parteichef soll er an einem anderen Tag gewählt werden.  WIEN. Nun ist es fix: Karl Mahrer wurde zum geschäftsführenden Obmann der Wiener ÖVP gewählt. Damit folgt der ÖVP-Nationalratsabgeordnete auf Gernot Blümel. Bei der heutigen Sitzung des Parteipräsidiums wurde der 66-Jährige einstimmig zum neuen designierten Landesparteiobmann...

  • Wien
  • Julia Schmidt
Die Bezirksvertretungssitzung am 18. November musste coronabedingt abgesagt werden.

Bezirkspolitik
Rudolfsheimer Bezirksvertretungssitzung abgesagt

Die nächste Sitzung der Bezirksvertretung Rudolfsheim-Fünfhaus, die am Donnerstag, den 18. November, um 17 Uhr hätte stattfinden sollen, ist aufgrund der derzeitig rapid steigenden Infektionszahlen abgesagt. Weitere Informationen erteilt das Büro der Bezirksvorstehung für den 15. Bezirk, unter der Telefonnummer 01/4000-15112 bzw. post@bv15.wien.gv.at.

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Der ehemalige SPÖ Gemeinderat und Bezirksvorsteher Stellvertreter von Rudolfsheim-Fünfhaus, Paul Zimmermann, ist im Alter von 78 Jahren verstorben.

Gemeinderat und Bezirksvorsteher-Stellvertreter
Die SPÖ Wien trauert um Paul Zimmermann

„Eine starke Stimme für die Wiener Sozialdemokratie ist verstummt.“ Die SPÖ Wien trauert um den ehemaligen Gemeinderat und Bezirksvorsteher-Stellvertreter von Rudolfsheim-Fünfhaus Paul Zimmermann, der nur wenige Tage nach seinem 78. Geburtstag verstorben ist. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. „Die Nachricht vom Tod Paul Zimmermanns erfüllt uns mit tiefer Trauer“, so der Vorsitzende der SPÖ Wien, Bürgermeister Michael Ludwig. „Mit ihm verlieren wir nicht nur eine starke Stimme für die Wiener...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger
Kogler betont, was die Türkis-Grüne Koalition schon alles erreichen konnte.
4

Nationalfeiertag
Gemeinsam durch die Krise(n)

Am Nationalfeiertag traten der neue Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) und sein Vize Werner Kogler (Grüne) zum ersten Mal gemeinsam auf. Im Zentrum ihrer Pressekonferenz stand die Bewältigung vergangener und künftiger Krisen.  ÖSTERREICH. Am Nationalfeiertag hielten der neue Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) und Vizebundeskanzler Werner Kogler (Grüne) ihre erste gemeinsame Pressekonferenz. In dieser ließen sie das letzte Jahr - und vor allem die vergangenen Krisen der letzten...

  • Wien
  • Salme Taha Ali Mohamed
Ahmet Bozkurt (Bezirksrat ÖVP, l.) und Patrick Gasselich (ÖVP-Sprecher Suchtprävention) vor der U-Bahn-Station Gumpendorfer Straße.
Aktion 2

ÖVP Rudolfsheim
Muss man in der U6 Angst haben?

Die ÖVP ortet entlang der U6 "Angsträume" und fordert ein Maßnahmenpaket zur Verbesserung. WIEN/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die Türkisen aus den Bezirken Mariahilf, Neubau, Rudolfsheim-Fünfhaus und Ottakring schlagen Alarm. Laut der ÖVP habe sich die Situation rund um die U6-Stationen Gumpendorfer Straße, Westbahnhof und Josefstädter Straße "verschlechtert". Die Bezirkspolitiker sprechen von "aktivem Drogenkonsum und -handel, welcher die betroffene Bevölkerung in den umliegenden Wohnhäusern...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Patricia Hillinger

Politik aus Österreich

Beratungsstelle VERA führt Gespräche gegen Gewalt in Kunst, Kultur und Sport.
3

Neues Angebot
VERA: Beratungsstelle gegen Gewalt in Kunst und Kultur

Immer wieder kommt es in den Bereichen Kunst, Kultur und Sport zu Vorwürfen von sexueller Belästigung. Ab Herbst bekommen Betroffene bei der Beratungsstelle VERA sowohl psychologische als auch juristische Unterstützung. Außerdem sollen Workshops und Vorträge zur Vermeidung solcher Missstände beitragen. Start des Beratungsangebotes ist am 5. September. ÖSTERREICH. VERA - das ist der Name der neu geschaffenen und unabhängigen Beratungsstelle. Verwaltet wird VERA von den zwei unabhängigen Vereinen...

  • Sabine Hubner
Eine Gemeinde wird als familienfreundlich zertifiziert, wenn sie durch Einbindung aller Generationen familienfreundliche Maßnahmen in ihrer Gemeinde setzen.
3

Auszeichnung
Das sind die familienfreundlichsten Gemeinden Österreichs

Auf der Kommunalmesse in Wels wurde diese Woche das Zertifikat "familienfreundliche Gemeinde" an 60 Gemeinden und das Zertifikat familienfreundliche Region" an zwei Regionen vergeben. Im Rahmen der Zertifikatsverleihung wurde auch die Studie „Familienfreundlichkeit als Standortfaktor“ vorgestellt, die von der Familie und Beruf Management GmbH in Auftrag gegeben wurde. ÖSTERREICH. Insgesamt sind bereits rund 600 Gemeinden sowie 13 Regionen österreichweit als familienfreundlichegemeinde bzw....

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
In den nächsten Monaten stehen mehrere Auszahlungen an.
3

Lohnsteuer, Familienbonus & Co
Was seit 1. Juli in Österreich alles neu ist

Seit 1. Juli 2022 gibt es in Österreich einige Änderungen, die vor allem gegen die Inflation mehr Geld für Private bringen sollen. ÖSTERREICH. Lohnsteuer, Familienbonus, Energiegutscheine: Ab Juli kommen einige Änderungen auf die Österreicherinnen und Österreicher zu. Familienbonus Plus Der Familienbonus Plus beträgt von Jänner 2019 bis Juni 2022 125 Euro monatlich und ab Juli 2022 166,68 Euro monatlich. Mehr dazu hier. Lohnsteuersenkung ab 1. Juli Am 1. Juli wurde die zweite Stufe der...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj bedankte sich für die Unterstützung aus Österreich.
4

Live-Schaltung
Ukrainischer Präsident Selenskyj mit Appell an Österreich

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat Donnerstagabend erstmals live zu Österreich gesprochen. In einem emotionalen Appell forderte er verstärkte Hilfen für die Ukraine und schärfere Sanktionen gegen Russland. Denn "die Ukraine verteidigt europäische Werte und die Freiheit", so Selenskyj bei einer Live-Schaltung am 4Gamechangers-Festival. ÖSTERREICH. Im Beisein von Bundespräsident Alexander van der Bellen und Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) richtete sich der ukrainische Präsident...

  • Dominique Rohr

Beiträge zu Politik aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.