Strich: Anrainer atmen auf

Direkt vor Raffaello Zanonis Eissalon standen bis vor sechs Wochen noch Prostituierte.
  • Direkt vor Raffaello Zanonis Eissalon standen bis vor sechs Wochen noch Prostituierte.
  • hochgeladen von Andrea Peetz

(ah). Weniger Lärm, Schmutz und Krawall: Seit eineinhalb Monaten ist Straßenprostitution in Rudolfsheim-Fünfhaus verboten. Die Bezirksbürger atmen nun auf: „Uns ist seither ein Stein vom Herzen gefallen“, so Eissalon-Besitzer Raffaello Zanoni.

Glückliche Kunden
Auf der Mariahilfer Straße 140 betreibt Zanoni sein Eiscafé Garda. „Es ist viel besser geworden. Weniger Hin- und Herfahren mit den Autos, keine Streitereien und weniger Müll“, so der Geschäftsführer zufrieden. „Auch die Kunden sind natürlich glücklicher.“
Doch nicht nur die Gastronomen ziehen eine positive Bilanz. Für die Rudolfsheimer Bürger verbesserte sich die Situation ebenfalls: „Wir atmen merklich auf“, bestätigt Felberstraßen-Bewohner Katharina Hudecek. „Die Szene ist weg – endlich kann man am Gehsteig wieder normal gehen.“

Erfolgreiche Exekution
Gabriele Schön, Sprecherin der Bürgerplattform Felberstraße, bestätigt dies: „Wir waren völlig überrascht, wie gut das Gesetz gleich von Anfang an von der Polizei exekutiert wurde und sind dafür sehr, sehr dankbar und hoffen sehr, dass dieser Zustand anhält.“
Auch Bezirksvorsteher Gerhard Zatlokal ist erleichtert: „Die Situation hat sich für uns enorm verbessert – in Rudolfsheim gibt es jetzt so gut wie keinen Straßenstrich mehr!“

Autor:

Andrea Peetz aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.