11.02.2017, 22:55 Uhr

Das Federspiel ...

... ist das wichtigste Übungswerkzeug für Greifvögel des hohen Fluges, die gezähmt werden sollen. Ein Falkner setzt diese Beuteattrappe zur Zähmung seines Vogels ein. Man versteht darunter ein Stoff- oder Lederkissen, auf dem beiderseitig Vogelflügel befestigt sein können. Dieser Köder hängt an einer etwa 2 m langen Schnur, die der Falkner über seinem Kopf mehrmals wie ein Lasso kreisen lässt – als Zeichen für den Vogel, dass er zu seinem Falkner zurückkommen soll, aber auch um den Greif zu konditionieren. Zur Belohnung erhält der Vogel ein Fleischstück, welches zuvor am Kopfende des Federspiels befestigt worden ist. (wikipedia.org)
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
112.897
Heinrich Moser aus Ottakring | 11.02.2017 | 23:05   Melden
67.555
Richard Cieslar aus Rudolfsheim-Fünfhaus | 11.02.2017 | 23:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.